Deutsche Beach-Volleyball Meisterschaften 2016

8. - 11. September 2016


Sie sind der Höhepunkt der Saison und die Gelegenheit, die Topteams in Deutschland beim Kräftemessen anzufeuern: die Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften. Wie immer fand das Event an der Seebrücke in Timmendorfer Strand statt, wie immer war die Ahmann-Hager-Arena an allen Tagen rappelvoll. Bei den Frauen begeisterten Laura Ludwig und Kira Walkenhorst das Publikum mit ihrer Titelverteidigung, bei den Männern wurden ebenfalls die an eins gesetzten Markus Böckermann und Lars Flüggen Deutsche Meister 2016.


Infos


Unsere Fotografen vor Ort versorgen euch regelmäßig mit Bildern. Zur Galerie




Damen: Spiele & Ergebnisse

Zum Endergebnis

Herren: Spiele & Ergebnisse

Zur Ergebnisübersicht

Damen: Endergebnis

Zum Endergebnis


Die 16 Damenteams

Diese Teams waren dabei

Die 16 Herrenteams

Diese Teams waren dabei

Herren: Endergebnis

Zum Endergebnis

Alle News zur Deutschen Meisterschaft


Der Weg nach Gold

Während Ludwig/Walkenhorst noch für ihren Weg zu Gold gefeiert werden, plant der Deutsche Volleyball-Verband Strukturveränderungen. „Es wurden einige Fehler gemacht“, sagt DVV-Vizepräsident Beach-Volleyball Andreas Künkler.

DM-Gerüchteküche 2016

Jedes Jahr das selbe: Lange, lange musstet ihr warten, jetzt seid ihr so hungrig nach den heißesten Gerüchten wie Ludwig/Walkenhorst auf den nächsten Titel. We proudly present: Our Gerüchteküche, sponsered by Vögelchen.

Böckermann und Flüggen kämpfen sich zum Meistertitel

Markus Böckermann und Lars Flüggen haben zwei aufreibende Jahre hinter sich, bei der Deutschen Meisterschaft in Timmendorfer Strand holten sie nochmal alles aus sich heraus und belohnten sich mit dem Titelgewinn. Die Poniewaz-Zwillinge werden bei...

Überraschungsteams kegeln Medaillenkandidaten raus

Bei den Deutschen Meisterschaften in Timmendorfer Strand mischen zwei Teams die Männerkonkurrenz auf: Betzien/Ehlers und Lohmann/Popp kegelten zwei aussichtsreiche Medaillenkandidaten aus dem Turnier und sind auf dem Sprung ins Halbfinale.

Ludwig/Walkenhorst gelingt Titelverteidigung – und wie!

Die Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst werden souverän Deutsche Meisterinnen. Der Hype und die Anstrengungen der postolympischen Wochen taten ihrer Leistung kaum einen Abbruch. Und das war so nicht unbedingt zu erwarten.

Bye bye, Britta Büthe

Die Deutsche Meisterin von 2014, Vize-Weltmeisterin von 2013 und Olympia-Neunte von 2016 beendet ihre professionelle Beach-Volleyball-Karriere. Zurück lässt sie eine Partnerin, die jetzt erst einmal mit der vielen Britta-freien-Zeit zurechtkommen...

  • Treffer 1 bis 6 von 23
  • «
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • >
  • »

Weitere Infos


Hotelbuchung & Anfahrt

Für eine möglichst entspannte und problemlose Anfahrt haben wir den ein oder anderen nützlichen Tipp für euch. Darüber hinaus geben wir euch Hinweise zum Thema Übernachtungsmöglichkeiten und Hotelreservierungen in Timmendorfer Strand.

Übernachtung

Gerüchteküche 2016

Ein Jahr lang haben wir uns zurückgehalten, haben ernsthaft versucht, seriös zu bleiben. Jetzt fühlen wir uns wie Alexander Walkenhorst, wenn er ein Jahr lang vegetarisch gelebt hat - ausgehungert, unbefriedigt, irgendwie fleischlos. Doch jetzt hat alles ein Ende: Hier ist sie, die

Gerüchteküche

Ludwig/Walkenhorst

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst gewannen am 18. August Gold bei den Olympischen Spielen Gold im Beach-Volleyball, ein historischer Triumph. Bei den Deutschen Meisterschaften in Timmendorfer Strand ist es das Team, dass es zu schlagen gilt. Doch der Weg zur Nummer eins war nicht nur sandig, sondern auch steinig.

zu der Karriere

Rückblick & Statistik

Wer hat wann welche Medaille gewonnen? Wie haben sich die Deutschen Meisterschaften entwickelt und warum finden sie traditionell in Timmendorfer Strand statt. Antworten auf diese Fragen findet ihr in unserem Rückblick.

Rückblick

Der Rückblick: Die DM 2015


Bei den Frauen gewannen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst im Jahr 2015 die Deutsche Meisterschaft am Timmendorfer Strand. Die Dominanz des Teams war über das gesamte Turnier deutlich. Unverwundbar sind aber auch sie noch nicht > weiterlesen.

Teresa Mersmann/Isabel Schneider wurden überraschend Zweite. Kersten Holthausen ist Trainer des Teams, im Interview sprach der 30-jährige Trainer über die Herausforderungen in der deutschen Beach-Volleyball-Szene. > weiterlesen. Hier geht es zum Video mit Hollthausen nach dem Halbfinalsieg > Video. Bronze holten sich Katrin Holtwick und Ilka Semmler, Vierte wurden Chantal Laboureur und Julia Sude.

Sie sind erst 20 und 24 Jahre alt, auf dem Feld agierten Clemens Wickler und Armin Dollinger aber so abgebrüht, als gehörten sie schon zu den alten Hasen. Im Finale besiegten sie die Favoriten Kay Matysik und Jonathan Erdmann in drei Sätzen 18:21, 23:21, 15:11. Um Worte ringend, schuf Dollinger eine Neukreation: "Das ist Raketenbombe." weiterlesen. Bronze sicherten sich Tim Holler und Jonas Schröder mit einem Sieg im kleinen Finale über Markus Böckermann und Lars Flüggen.

Außerdem stellte beach-volleyball.de anlässlich der DM erneut außergewöhnliche Leistungen, die in dieser Saison von Trainern und Athleten erbracht wurden, heraus. Wir baten unsere hochkarätig besetzte Jury aus zehn Mitgliedern, den besten Trainer, den "Most improved player", die beste Abwehrspielerin und Blockspielerin, sowie den besten Abwehrspieler und Blockspieler zu wählen. Als Preis haben wir uns auch etwas Außergewöhnlichen einfallen lassen: Die Gewinner bekamen eine Schärpe mit entsprechendem Aufdruck, die einer Courtline nachempfunden wurde. Wer wie darauf reagiert, erfahrt ihr hier auf unserer
> Award-Seite





Matchball DM Finale
Titelinterview mit Laura und Kira
Training mit Ludwig/Walkenhorst
 

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Almased
  • Aldiana
  • Smart Beach Tour