Beach-Volleyball Weltmeisterschaft 2017 in Wien

28. Juli – 6. August


Nach den Niederlanden 2015 wird Wien 2017 der Austragungsort für die Beach-Volleyball-Weltmeisterschaft.
Vom 28. Juli bis zum 6. August wird das Turnier auf der Veranstaltungslocation Donauinsel ausgetragen.
48 Frauen- und Männerduos spielen um den WM-Titel, eine Million US-Dollar Preisgeld werden insgesamt verteilt.
Die Titelverteidiger kommen beide aus Brasilien, 2015 in Den Haag gewannen Agatha Bednarczuk und Barbara Seixas De Freitas sowie Alison Cerutti und Bruno Oscar Schmidt. 

Der Center Court mit seinen 10.000 Sitzplätzen wird direkt auf der Donauinsel (zwischen Floridsdorfer- u. U6/Schnellbahnbrücke) aufgebaut und damit im Herzen von Österreichs Hauptstadt.
Jeweils 48 Teams bei den Frauen und Männern werden in insgesamt 208 Partien um die WM-Kronen spielen, maximal acht Teams pro Nation (maximal vier pro Geschlecht, Wild Cards nicht eingeschlossen) dürfen starten. Die Qualifikation endet am 28. Mai 2017, dann werden die vorläufigen Listen der 48 Teams pro Geschlecht erstellt. 35 Tage vor WM-Start werden die finalen Teilnehmerlisten bekannt gegeben, fünf Tage später findet die Auslosung der Gruppen statt.
Verteilung der WM-Plätze (jeweils für Frauen und Männer)
*23 über Weltrangliste
*4 CEV (Europäischer Verband)
*4 CSV (Südamerikanischer Verband)
*4 AVC (Asiatischer Verband)
*4 NORCECA (Nord- und Mittelamerikanischer Verband)
*4 CAVB (Afrikanischer Verband)
*2 an Österreich
*3 Wild Cards
Die Donauinsel wird in ein 16.000 Quadratmeter fassendes Beach-Volleyball-Areal verwandelt: Mit einem Beach-Village, einer Public Viewing Area und einem großen VIP-Bereich. Auf dem Center Court finden 10.000 Zuschauer einen Sitzplatz. Zum Vergleich: Bei den Olympischen Spielen in Rio 2016 passten 12.000 Zuschauer in das Stadion. Neben der Austragung der Spiele bietet der Veranstalter auch ein Surrounding für lange Beach Nights sowie für eine Jugend- und Freizeitmesse.
Wie liefen die letzten Weltmeisterschaften? Alle Infos zu den vergangenen Turnieren der Weltmeisterschaften und weitere Infos, findest du hier

Alle News, Ergebnisse und Interviews kostenlos per Mail

Aktuelle News


So qualifizieren sich die Teams für die Beach-WM 2017

Die Beach-Volleyball Weltmeisterschaften 2017 in Wien bilden den sportlichen Höhepunkt im nächsten Jahr. Wer sich wie dafür qualifiziert ist nun klar, einen Startplatz hat Team Deutschland schon sicher - die Olympiasiegerinnen sind es aber nicht.

Bieneck/Schneider wollen an alte Erfolge anknüpfen

Victoria Bieneck und Isabel Schneider gehen als neues Team an den Start. Die Zukunft der beiden Athletinnen, die bereits gemeinsame Titel feiern konnten, liegt gerade in den Händen des Deutschen Volleyball-Verbandes.

Anzeige

Fotos FIVB World Tour

Hier findest du die Fotos der World Tour aus den letzten Jahren. Im Fokus stehen unsere Athleten - etwas Stolz muss sein.

Zu den Fotos

Fotos smart beach tour

Hierzulande gibt es auch Spitzensport zu sehen. Daher heben wir die Fotos der smart beach tour auf.

Zu den Fotos

Videos

Wer nicht mehr im Fotoalbum blättern möchte, kann sich auch den ein oder anderen Film ansehen.

Zu den Videos

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Almased
  • Aldiana
  • Smart Beach Tour