Olympiasiegerinnen bekommen ihren eigenen Film

Dokumentation „Auf dem Weg zu Gold“



Die Beach-Volleyball Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst bekommen ihren eigenen Film von den „Die Norm“-Machern. Schon der Trailer der Dokumentation „Auf dem Weg zu Gold“ macht Gänsehaut.

„Ein sehr persönlicher und feinfühliger Bericht“

Am Anfang stand die Idee einer neuartigen Webdokumentation über den härtesten Ausleseprozess der Welt – die Qualifikation zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio. Der Filmemacher Guido Weihermüller und sein Team begleiteten ausgewählte Spitzensportler, wie Ludwig/Walkenhorst oder auch das männliche Nationalteam Markus Böckermann/Lars Flüggen, auf ihrem Weg zu den Olympischen Spielen. Aus dem Material entsteht der Kinofilm „Die Norm – ist dabei sein wirklich alles?“, der gerade über eine Crowdfunding-Kampagne finanziert werden soll. Der überragende Erfolg von Ludwig und Walkenhorst hat das Team nun dazu bewogen, für die Olympiasiegerinnen einen eigenen Film zu produzieren.

„Wir planen, diesen im Herbst zu veröffentlichen, ob im Kino oder TV steht noch nicht fest. Allerdings wird es auf jeden Fall eine DVD geben, wenn unsere Funding-Kampagne erfolgreich sein wird“, so Guido Weihermüller, Regisseur des Films und Kopf der Idee. Für den Film hat das Team eigens eine Homepage und eine Facebookseite ins Leben gerufen. Laura Ludwig freut sich jedenfalls schon darauf: „Ein Filmteam hat uns zwei Jahre lang auf unserem Weg begleitet und die vielen Höhen und Tiefen auf dem langen Weg nach Rio festgehalten. Am Anfang war es noch etwas komisch, ständig eine Kamera neben sich zu sehen - am Ende haben wir es kaum noch bemerkt. Herausgekommen ist ein sehr persönlicher und feinfühliger Bericht und für uns eine wunderschöne Erinnerung an zwei super intensive Jahre.“ Wir finden: Schon der Teaser macht richtig Lust auf mehr.

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Almased
  • Aldiana
  • Smart Beach Tour