Erstes Feedback zum Sueno Beach Side

Sueno Side Beach

Hast du dich schon mal riesig auf dein neues Smartphone gefreut? Sehnlichst auf den Paketboten gewartet, um endlich das Wunderwerk auszupacken und in Betrieb zu nehmen? Ungefähr so geht uns mit einem neuen Standort. Wie wird der Strand voller Felder und Spieler aussehen? Werdet ihr, die Spieler, so begeistert vom neuen Hotel sein wie wir? Fragen über Fragen.

Und so haben wir die Tage bis zum Start der Camps im Sueno Beach Hotel in Side gezählt. Ob sich die Vorfreude gelohnt hat? Die erste Woche ist gerade gestartet, aber wir können schon jetzt sagen: JA!

Sowohl die Trainer als auch die Gäste fühlen sich pudelwohl. So freut sich Moritz Feuchter: „Ich hatte heute einen so schönen Tag, es kann eigentlich gar nicht mehr besser werden." Ines Pianka, Cheftrainerin der Beach-Academy, ist zum Start selbst ins „Sueno“ gereist und beschreibt den neuen Standort: „Das Wetter war so klasse, dass wir die vielen Möglichkeiten im Hotel wie den tollen Wellness-Bereich, den Indoorpool, die Bowlingbahn etc. noch gar nicht austesten wollten. Aber gerade dieses Angebot sehe ich als ein großes Plus der Anlage. An einem Abend waren wir in einem der À-la-carte-Restaurants essen, was uns ebenfalls sehr gut gefallen hat.“  

Auch die Teilnehmer äußern sich begeistert, so kommentiert Stephie Albus die ersten Fotos: „Der neue Club ist großartig.“

Die „Inbetriebnahme“ ist somit rundum gelungen! Und während man sich bei einem neuen Smartphone gerne noch ein App runterlädt oder ein cooles Feature ausprobiert, so haben wir mächtig Freude daran, am Rahmenprogramm und den neuen Möglichkeiten zu schrauben. Ihr könnt also gespannt sein, welche Updates es noch geben wird.


Lust auf Sonne, Strand und Beach-Volleyball? Einfach Anfrage abschicken - wir senden dir alle Infos, Angebote und Antworten auf deine Fragen:

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • Website WM