Trainingstipp: Blocktiming

Blolck von Sara Goller

Zum Thema Blocktiming

Viele Blockspieler sind sich klar darüber, dass das Blocktiming neben dem Absprungort der wichtigste Faktor ist, der über Erfolg und Misserfolg entscheidet. Doch nur den wenigsten Blockern ist bewusst, dass der Zeitpunkt des Absprungs davon abhängt, ob du gegen einen harten Schlag blocken willst oder mit einem Shot rechnest!

Um es kurz zu erklären: Wenn der gegnerischer Angreifer hart schlägt, so schlägt er meist mit schnellem Armzug früh und hoch ab. Shotet er den Ball, dann verlangsamt sich der Armzug, er trifft den Ball etwas später und beschleunigt ihn viel weniger. Diesen Zeitunterschied musst du als Blockspieler berücksichtigen und einkalkulieren. Du springst also später ab, wenn du mit einem taktischen Schlag rechnest, etwas früher relativ gesehen, wenn der Angreifer voraussichtlich hart an dir vorbei schlagen will. 

Es gibt aber noch einen anderen wichtigen Anhaltspunkt: Bei vielen Angreifern, kann man meist schon am Anlauf sehen, ob der Ball hart geschlagen wird oder ein Shot folgt. So sind Anlauf und Absprung oftmals nicht so dynamisch, der Spieler steht viel weiter unter dem Ball bzw. unterläuft diesen. Also löse den Blick vom Ball, nachdem du erkannt hast, wie hoch und wie weit weg vom Netz das Zuspiel sein wird, und schau auf deinen Angreifer!

 

Eine Standardübung, die auch die Profis anwenden:

Dein Spielpartner bzw. der gegnerische Angreifer erhält die Aufgabe, 10 x gegen deinen Block anzugreifen und dabei in etwa gleich viele harte Angriffe zu schlagen bzw. Shots zu spielen. Deine Aufgabe ist es zu erkennen, welcher Schlag folgen wird und dein Timing darauf abzustimmen. Wenn diese Übung für dich ungewohnt ist und du noch Probleme hast, das richtige Timing zu finden, kannst du auch zunächst damit starten, dass du gegen einige harte Angriffe und anschließend gegen ein paar Shots in Folge blockst. Diese kurze Übungspassage solltest du in die folgenden Trainingseinheiten einbauen. Dadurch entwickelst du ein gutes Gespür für das richtige Timing und kannst dich nach relativ kurzer Zeit auf die Wahrnehmung und die richtige Entscheidung konzentrieren und die Übung ausbauen!

 

Und jetzt viel Spaß beim Trainieren!

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • sportwetten.de