Reinigung Beach-Volleyball-Sand


Selbst der schönste und weicheste Sand benötigt irgendwann eine Reinigung. Dann stellt sich die Frage: Wie reinigt man den Sand von Beach-Volleyball-Anlagen?

Während sich in Indoor-Beach-Hallen mit der Zeit meist nur Flaschendeckel, Pflaster oder Ähnliches im Beach-Volleyball-Sand sammeln, besteht bei Außenanlagen die Gefahr, dass sich mit Steinen oder Scherben z.B. Verunreinigungen im Sand befinden, die zu Verletzungen führen können.

Den Sand nun austauschen zu lassen, ist eine kostspieliges Unterfangen. Eine günstigere Alternative stellt in diesem Fall die Sandreinigung dar.

Wer über die entsprechende "Manpower" durch engagierte Vereinsmitglieder verfügt, könnte diese theoretisch mit entsprechend gebasteltem Gerät per Hand durchführen.

Da allerdings der Sand beim Spielen stark durchgewühlt wird, müsste man schon sehr viel Sand bewegen, um eine "Tiefenreinigung" zu erreichen. Anderenfalls besteht die Gefahr, dass der Sand zwar oberflächig sauber erscheint, aber beim nächsten Match bereits unschöne Dinge ans Tageslicht kommen.

Die einfachste Lösung ist eine professionelle Sandreinigung. Bei dieser wird der Sand durch eine entsprechende Maschine zum einen umgewälzt, zum anderen gleichzeitig von Verunreinigungen wie Scherben, Zigarettenkippen, Steinen oder Unkraut befreit.

Wichtig dabei ist, wie schon zuvor erwähnt, das tiefe Durcharbeiten des Sandes. Aus diesem Grund sollte sich eine Maschine entsprechend tief, beispielsweise 20-25 cm, durch den Sand wühlen.

Neben der Reinigung von Verunreinigungen hat diese Maßnahme noch den Vorteil, dass der Sand insgesamt aufgelockert wird.

Um Verunreinigungen, die während der spielfreien Zeit wie im Winter auftreten zu vermeiden, möchten wir an die Informationen zur Sandpflege erinnern, die sich hier befinden. Eine luftdurchlässige Abdeckung verhindert beispielsweise, dass sich in der Off-Season Laub und anderes im Sand ansammelt. 


ANZEIGE: Anfrage bei der Sandreinigung Dresden

* Die Anfrage wird an "Sandreinigung Dresden" weitergeleitet. Deine Daten werden nur zu diesem Zweck verwendet und nicht gespeichert: >mehr zum Datenschutz.

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • Website WM