Bikini mit Köpfchen

Anzeige/Produktvorstellung

Ein Radschlag, ein Handstandüberschlag und noch ein eleganter Sprung durch den Sand. Beach-Volleyballerin Romy Munz (27) legt sich ganz schön ins Zeug am Ostseestrand auf der Insel Rügen. Der Grund: Der kreativste Beitrag bekommt einen Bikini von INASKA Swimwear. „Ich will diesen Bikini unbedingt haben“, sagt Munz.

Die Vize-Europameisterin der Polizei-Volleyball-Nationalmannschaft hat genug von Bikinis, die drücken und keine Bewegungsfreiheit beim Sport bieten. „Ich habe immer einen schönen Bikini gesucht, der bequem ist, und bei dem man außerdem nicht die blöden Streifen am Rücken hat“, sagt sie. Genauso ging es der studierten Ernährungs- und Verbraucherökonomin sowie leidenschaftlichen Beach-Volleyballerin Franziska Hannig (31). „Meine Beach-Partnerinnen und ich haben immer nach passenden Sportbikinis gesucht, sie aber hierzulande nicht gefunden“, erzählt sie. Gemeinsam mit Geschäftspartnerin Katharina Wagner (32), die genug hatte von Bikinis mit störenden Verschlüssen und schmerzhaften Knoten, werkelte sie anderthalb Jahren an einem Modell, das stylisches Aussehen und Funktionalität verbindet. 

 

Jeder Körper ist anders – und das ist gut so

Die beiden Frauen haben analysiert, Business-Pläne erstellt und Prototypen entwickelt. Herausgekommen ist INASKA Swimwear mit einem Bikini der ultimative Flexibilität gewährleistet. Oberstes Gebot sind Bequemlichkeit und Bewegungsfreiheit kombiniert mit einem tollen Design. „Dieser Rückenausschnitt ist einfach ein Traum“, sagt Munz. 

Durch den Verzicht von Druckpunkten ist Bequemlichkeit garantiert, vier verschiedene Tragevarianten innerhalb eines Oberteils gewähren optimalen Halt. Zwei Modelle für unterschiedliche Körbchengrößen gibt es schon. „Wir arbeiten aber immer weiter und sammeln fleißig Feedback“, sagt Hannig. „In der nächsten Kollektion wollen wir noch etwas mehr Stoff nehmen und ein Modell entwickeln, das noch perfekter einstellbar ist für Frauen, die zum Beispiel einen größeren Unterbrustumfang aber eine geringe Körbchengröße haben oder umgekehrt.

 

Umwelt- und klimafreundliches Arbeiten 

Zwei unterschiedlichen Höschen-Varianten können separat zum Oberteil in einer anderen Größe bestellt werden. „Wer trägt denn schon oben und unten die gleiche Größe?“, fragt Hannig. Gedanken machen sich Hannig und Wagner aber auch um das Thema Nachhaltigkeit und legen großen Wert auf umwelt- und klimafreundliches Arbeiten. Daher wird in Europa entworfen, eingekauft und hergestellt, so dass Qualität und Standard hoch, aber der Transportaufwand bis zum Endprodukt niedrig bleiben. Für die INASKA Bikinis werden feinste italienische Bademodestoffe mit 78 Prozent ECONYL® Garn verarbeitet. Dieses Garn besteht vollständig aus recyceltem Nylon, das verschiedenen Plastikabfällen wie beispielsweise entsorgten Fischernetzen entstammt. „Ich finde es super, dass die beiden sich Gedanken machen und das verbessern, meine Freundinnen von der Polizei-Nationalmannschaft haben sich jetzt auch schon so einen Bikini bestellt “, sagt Munz. Sie hat ihr Modell tatsächlich als Preis für ihr fröhliches Video gewonnen. 

 

Rabattaktion

Wer auch nicht länger ohne INASKA durch den Sand springen möchte, der kann noch vor dem Start unserer Herbst Beach-Camps einen solchen Bikini erwerben. 

Exklusiv für alle beach-volleyball.de Leser startet jetzt eine Rabattaktion:

-40% mit dem Code EARLYBIRDS vom 29.08. bis 04.09.*

-30% mit dem Code BEACHBUDDIES vom 05.09. bis 11.09.*

Schaut einfach auf www.inaska-swimwear.com vorbei.

* nur beim Kauf eines Bikini Ober- und Unterteils im Wert von mindestens 94 €

„Es war für mich die perfekte Woche…“

Mehr und mehr „Play & Holiday“ Termine bringen Beach-Volleyballbegeisterte zusammen. Doch wie läuft so eine Woche ab? Und wie kommt unser neues Angebot an? Zurück aus dem Urlaub im Breakers haben wir Teilnehmer um Feedback gebeten.

Wochenend-Trip: Jetzt kannst du planen!

Beach-Volleyball auf höchstem Niveau im Stadion erleben, interessante Städte erkunden und dabei vielleicht noch Freunde besuchen. Der Besuch eines Beach-Volleyball-Turniers ist ein toller Kurzurlaub. Unsere Ausflug-Tipps für das kommende Jahr.

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • sportwetten.de