Erster ProAm-Indoor-Kurs nicht nur wegen des Trainings ein voller Erfolg

 

Gut gelaunt und hoch motiviert trafen sich 16 Teilnehmer am 5. November in der Beach-Halle Impuls-Sportwelt in Niederkassel (bei Köln) zum ersten Indoor-Beach-Volleyball-Kurs der ProAm Beach-Academy. Neben hochwertigem Training gab es für eine Teilnehmerin auch noch eine ganz besondere Überraschung.

Gut gelaunt und hoch motiviert trafen sich 16 Teilnehmer am 5. November in der Beach-Halle Impuls-Sportwelt in Niederkassel (bei Köln) zum ersten Indoor-Beach-Volleyball-Kurs der ProAm Beach-Academy.

 

Nach der Begrüßung der Spieler durch die Trainer Ines Pianka und Marvin Polte, diesmal unterstützt durch die beiden NRW-Landesverbandsspieler Claudia Peters und Bernd Sikora, ging es gleich los.

 

In der ersten Trainingseinheit drehte sich alles um die Stabilisierung des Sideouts (Spielaufbau aus der Annahme). Zunächst wurde an der richtigen Zuspieltechnik gefeilt, anschließend erarbeiteten die Spieler sich die Annahmetechniken und das optimale Spielkonzept. So ließen die ersten Erfolge auch nicht lange auf sich warten und die Teilnehmer gingen mit neu erworbenen Erkenntnissen und strahlenden Gesichtern in die wohlverdiente Mittagspause.

 

Bei Nudeln und Salat wurde mit den Trainern über alle Bereiche des Beach-Volleyballs gefachsimpelt. Eine kleine improvisierte Geburtstagsfeier gab es in der Pause auch: Jessica Zündorf hatte den Kurs von ihrem Ehemann zum Geburtstag geschenkt bekommen und lud alle Teilnehmer zu Kaffee und Kuchen ein. Trainer Marvin ließ es sich daraufhin nicht nehmen, dem Geburtstagskind im Namen der ProAm Beach-Academy ein Geschenk zu überreichen.

 

 

Gut gestärkt starteten alle in die zweite Trainingseinheit. Auf dem Plan stand zunächst der Poke als Angriffstechnik. Die Spieler übten nicht nur die richtige Technik, sondern wandten diese gleich an und platzierten die Bälle zielsicher in allen Feldecken. Weitere Schwerpunkte der Einheit waren Abwehrtechnik und -taktik. Im Mittelpunkt stand hier die Abwehr von harten Angriffsschlägen. Als besonderes „Schmankerl“ probierten die Teilnehmer den „Chickenwing“, bei dem einige bislang eher an ein leckeres Barbecue gedacht hatten…

 

Fazit nach sechs Stunden: Mit vielen neu erworbenen Fähigkeiten, interessantem Hintergrundwissen, aber auch mit müden Beinen traten die Teilnehmer rundum zufrieden die Heimreise an, natürlich nicht, ohne vorher noch in der Gastronomie der Impuls-Sportwelt Niederkassel den Abend gemütlich beendet zu haben.

Deine erste Aufschlag-Taktik

Wie kannst du deinen Gegner von der ersten Sekunde an unter Druck setzt? Das Erfolgs-Geheimnis: dein Aufschlag! Mit einem starken Aufschlag punktest du direkt. Und mit der richtigen Taktik zwingst du deinem Gegner dein Spiel auf. Wir starten mit der...

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • Website WM