Wochenend-Trip: Jetzt kannst du planen!

Kurzurlaub

Beach-Volleyball auf höchstem Niveau im Stadion erleben, interessante Städte erkunden und dabei vielleicht noch Freunde besuchen. Der Besuch eines Beach-Volleyball-Turniers ist ein toller Kurzurlaub. Unsere Ausflug-Tipps für das kommende Jahr.

Über die Frage, welches Beach-Volleyball-Turnier im Jahr 2019 ganz oben auf der Liste der spannenden Wochenendtrips steht, müssen wir nicht lange nachdenken: Vom 28. Juni bis zum 7. Juli finden in Hamburg die Weltmeisterschaften statt!


48 der weltweit besten Frauen- und Männerteams treten an und spielen um eine Million US-Dollar Preisgeld. Die WM wird sicherlich ein Spektakel und ist eine Reise nach Hamburg wert. Die erste Frage bei der Planung: Wann sollte ich reisen, wenn ich nur ein verlängertes Wochenende Zeit habe? Das hängt davon ab, was dir am wichtigsten ist. Möchtest du möglichst viele Spiele der deutschen Teams sehen, solltest du zu Beginn des Turniers reisen.


Vom 28. Juni bis zum 4. Juli läuft das Pool Play der Damen und Herren, gespielt wird von 9:00 bis 21:30 Uhr. Alle Teams sind somit bis zum 4. Juli im Rennen. Am Final-Wochenende kann das natürlich leider keiner garantieren. Dafür wärst du dann bei der Titelvergabe dabei.


Grundsätzlich ist der Eintritt zum Gelände und dem Stadion kostenfrei, zusätzlich gibt es jedoch Tickets. Die Frage, ob man Tickets kauft, die den sicheren Eintritt zum Stadion garantieren, muss sich jeder selbst beantworten. Der Andrang wird gerade am Final-Wochenende groß sein, so dass man früh aufstehen sollte, um nicht zu lange in der Schlange zu stehen. Mit den Tickets profitiert man von einem separaten Eingang und einer Platzgarantie im Stadion.


Das kosten die Tickets (Tageskarten):

Freitag – Sonntag (28. – 30. Juni): 47 Euro
Montag – Donnerstag (1. Juli – 4. Juli): 37 Euro
Freitag, 5. Juli: 47 Euro
Samstag, 6. Juli (Finaltag Frauen): 67 Euro
Sonntag, 7. Juli (Finaltag Herren): 47 Euro


Last but not least: Wer nicht bei Freunden unterkommt, sollte in jedem Fall bald eine Unterkunft buchen, die Auswahl wird täglich kleiner.

Alle Infos zur WM im Überblick, den Link zum Ticketverkauf etc. findest du hier: > Turnierseite WM

 


Die Techniker Beach Tour

Auch auf nationalem Niveau wird hervorragender Beach-Volleyball-Sport geboten. Und da sich die neun Veranstaltungsorte über Deutschland verteilen, sollte auch für dich eine Location mit kurzem Anreiseweg oder ein attraktiver Zielort für ein verlängertes Wochenende dabei sein. Der absolute Höhepunkt der Tour sind die Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand.

Der Eintritt ist bei allen Turnieren inklusive der Deutschen Meisterschaften grundsätzlich frei. Allerdings wird es gerade zu den Finalspielen auf den Tribünen am Centercourt immer sehr voll, so dass man sich seinen Sitzplatz ebenfalls frühzeitig sichern sollte. Bei den Turnieren vor der DM gibt es am Freitagnachmittag und Samstag an den Side-Courts und am Center-Court in der Regel ausreichend Platz, um spannende Spiele zu sehen. Am Sonntag gibt es in der Regel mehr Andrang als Plätze am Center-Court. Mehr Infos, welche Atmosphäre dich vor Ort erwartet, findest du in dieser > News.

Ein Tipp: Wie bei der WM kannst du für die DM ebenfalls Karten erwerben, die dir deinen Sitzplatz sichern. Insbesondere am Sonntag sind die Tribünen der Ahmann-Hager-Arena schnell gefüllt. Die Tickets sind derzeit noch nicht erhältlich, wir halten dich dazu auf dem Laufenden.


Hier der Terminüberblick für deine Planung:

10.05.-12.05.2019 Münster (Schlossplatz)

17.05.-19.05.2019 Düsseldorf (Burgplatz)

31.05.-02.06.2019 Nürnberg (Hauptmarkt)

14.06.-16.06.2019 Dresden (Altmarkt)

26.07.-28.07.2019 St. Peter-Ording (Übergang Ording)

02.08.-04.08.2019 Fehmarn (Südstrand)

09.08.-11.08.2019 Zinnowitz (Sportstrand)

16.08.-18.08.2019 Kühlungsborn (Am Bootshafen)

29.08.-01.09.2019 Deutsche Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand (Seebrücke)

→ Alle Termine und Infos zur Techniker Beach Tour 2019 im Überblick









Trainingstipps gefällig?

Ob Angriff, Abwehr, Kommunikation auf dem Feld oder Athletiktraining. Hier findest du Trainingstipps zu jedem Beach-Volleyball-Thema. So kannst du dich jetzt im Winter schon optimal auf die nächste Saison vorbereiten und bist allen einen Schritt...

Ab in den Sand: Beach-Hallen-Übersicht

Warmen Sand unter den Füßen und Beach-Volleyball-Spielen, das klappt auch im Winter regelmäßig, wenn man eine entsprechende Beach-Halle in der Nähe hat. Hier geht es zur Übersicht der Indoor-Hallen in Deutschland.

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • Website WM