Trainerlizenzen

Trainer gesucht! Technische Vielfalt, spannende Ballwechsel, ein fairer athletischer Sport: Volleyball begeistert. Doch wer gibt diese Begeisterung weiter? Wer generiert die Freude am Beach-Volleyball und den sportlichen Erfolg? Qualifizierte und motivierte Trainer! Wir zeigen, wie der Weg bis zur errungenen Trainerlizenz aussieht und wo man sich wie fortbilden kann.

Der Weg zum Beach-Trainer

Eine Trainerausbildung wird durch den DVV-Lehrausschuss, die Landesverbände und die Trainerakademie in Köln angeboten. Es gibt Ausbildungsgänge für Hallenvolleyball und sogenannte Qualifikationsvermerke für Beach-Volleyball. Ein erfolgreich absolvierter Ausbildungsweg (mindestens C-Trainer)  im Hallenvolleyball ist Voraussetzung für ein Trainerschein im Bereich Beach-Volleyball.

NEU: Der Deutsche Volleyball-Verband bietet erstmals eine eigenständige A-Trainerausbildung für den Bereich Beach-Volleyball an. Der erste von zwei Lehrgängen findet vom 2. bis zum 6. Oktober 2007 statt. Teilnahme-Voraussetzung ist jedoch die Beach-Bundeskader-Zugehörigkeit oder (mindestens) eine zweifache Teilnahme an den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften.

Der Ausbildungsweg eines Trainers gliedert sich grundsätzlich vier Lizenzstufen: C, B, A und Diplom-Trainer. Mit jeder Ausbildungsstufe erreicht der Trainer einen höheren Kompetenz- und Wissensgrad. Auf der Ebene der ersten Lizenzstufe unterteilt sich die Qualifikation in eine breitensportlich orientierte Lizenzierung („Fachübungsleiter Volleyball“ für Kinder/Jugend oder Erwachsene/Ältere) und eine leistungssportlich orientierten Lizenzierung („C-Trainer Volleyball“ für Kinder/Jugend oder Erwachsene/Ältere). Die zweite Lizenzstufe beinhaltet die Ausbildung zum „B-Trainer“ und den „Qualifikationsvermerk Beach-Volleyball Fachübungsleiter  B“. Die dritte Lizenzstufe vollzieht die Ausbildung zum „A-Trainer.“ Man erhält  den „Qualifikationsvermerk Beach-Volleyball Fachübungsleiter A“. Die vierte Ebene ist die Ausbildung zum Diplom-Trainer.

Die einzelnen Ausbildungswege zum Beach-Volleyball-Trainer unterscheiden sich je nach Landesverband. Will man sicher gehen kontaktiert man den Beachwart seines eigenen Bundeslandes.

Zu den Internetseite des jeweiligen Landesverbandes [weiter...]

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • sportwetten.de