Dein Beach-Volleyball-Urlaub!


Am Strand sowohl chillen als auch aktiv sein und den Abend in netter Runde mit lässigen Leuten verbringen - so könnte dein nächster Urlaub aussehen! Ein Beach-Volleyball-Urlaub ist der Geheimtipp in Sachen Aktivurlaub.

">

Wirf mal einen Blick ins Video - macht das nicht Lust auf Strand, Sonne und Beach-Volleyball? Die Kombination ist der Geheimtipp in Sachen Aktivurlaub. Als Beacher hast du nun eine so große Auswahl wie noch nie!

Du spielst noch nicht? Dann gibt es gute Gründe, im Urlaub durchstarten: Beach-Volleyball ist athletisch, dynamisch, cool und sexy zugleich. Es ist außerdem eine ideale Mischung aus individueller Freiheit und Teamspirit, Sport und Action sowie Fun und Competition

Mache jetzt den ersten Schritt und hole dir unsere Insider-Tipps in Sachen Beach-Volleyball-Urlaub.

Beach-Volleyball-Urlaub: Die Vorteile:


Nette Mitspieler

Im Beach-Volleyball-Urlaub triffst du nette Mitspieler und kannst dich, wenn du möchtest, der Gruppe jederzeit anschließen.

Sonne und Strand

Beach-Volleyball verbindet Sonne und Strand mit cooler Action. Das gibt nicht nur coole Urlaubs-Fotos.

Große Auswahl

Ob Anfänger oder Turnierspieler, ob sparsam oder Luxus liebend - es gibt für dich das passende Angebot.

Beach-Camps mit Bestbewertung!

Wir sind Europas führender Anbieter in Sachen Beachcamps. Die 5-Sterne-Bewertungen auf Facebook und die Weiterempfehlungsrate von 98% zeigen, wie zufrieden unsere Teilnehmer mit unserem Engagement sind.

Beispiele und Reisepreise


The Breakers, 2.-11.2.2019

7 Nächte im Doppelzimmer mit Halbpension im "The Breakers". Flug ab/bis München inkl. Rail & Fly. Pro Person:

ab 617 €

Canyamel, 13.-20.4.2019

7 Nächte im Doppelzimmer mit Halbpension im "Canyamel Park Hotel". Flug ab/bis Hamburg inkl. Rail & Fly. Pro Person:

ab 745 €

Blue Waters Side, 5.-12.5.2019

7 Nächte im Sparzimmer mit All Inclusive im "Blue Waters". Flug ab/bis Berlin-Tegel inkl. Rail & Fly. Pro Person:


ab 601 €

Albena, 19. - 26.5.2019

7 Nächte im Doppelzimmer mit Halbpension im "Paradise Blue". Flug ab/bis Stuttgart inkl. Rail & Fly. Pro Person:

ab 576 €

Die verschiedenen Varianten eines Beach-Volleyball-Urlaubs


Du hast die Wahl, ob du im Urlaub am Beach-Camp und damit am Training teilnehmen oder einfach nur nach Lust und Laune Beach-Volleyball spielen möchtest. Anfängern empfehlen wir in jedem Fall ein Beach-Camp, da es den besten Einstieg bietet und du von der richtigen Technik profitierst. Wenn du kein Training wünschst, hast du die Wahl zwischen einer Eventwoche, wo du Mitspieler triffst, und einer eigens für dich und deine Freunde organisierten Reise in ein Beach-Volleyball-Hotel.


Beach-Volleyball Camps

Du willst durch unser Training noch mehr Spaß am Spiel haben oder Beach-Volleyball lernen? Dann sind Beachcamps das richtige für dich.


Play & Holiday

Du möchtest im Urlaub mit netten Leuten Beach-Volleyball spielen, aber nicht am Training teilnehmen. Da haben wir etwas für dich!


Beach-Volleyball Hotel

Du suchst das optimale Beach-Volleyball-Hotel für dich und deine Mitspieler zu deinem Wunschtermin? Kein Problem.


FAQ: Häufig gestellte Fragen und die Antworten



Wir bieten Play & Holiday Wochen an verschiedenen Standorten an, beispielsweise in Albena (Bulgarien), auf Mallorca, Kreta und im Breakers (Ägypten). Am besten wirfst du unten einen Blick auf die Terminübersicht .

Der Weg in deinen Beach-Volleyball-Urlaub ist ganz einfach: Schick uns einfach über diese Seite eine Anfrage und wir senden dir erste Infos, ein paar Fragen und beraten dich, welches Beachcamp oder welcher Beach-Urlaub für dich optimal ist. Anschließend sucht unser Reisebüro-Team für dich tagesaktuell nach den besten Preisen und sendet dir ein unverbindliches Angebot. Dieser Service ist für dich absolut kostenfrei.
Das beste vorab: Unser Beratungs-Service ist für dich absolut kostenfrei! Die Kosten für einen Beach-Volleyball-Urlaub hängen sehr davon ab, welches ....
"Ich kann doch gar kein Beach-Volleyball spielen, ist dann ein Beach-Camp überhaupt das Richtige für mich?" Diese oder ähnliche Gedanken kennst du vielleicht? Und stehst nicht alleine da. Viele Einsteiger fragen sich, ob sie sich zu einem Beach-Volleyball-Camp anmelden sollen. Zu Unrecht, wie wir dir bestätigen können. Hier findest du Tipps und den Erfahrungsbericht von Katharina.
Das ist der große Vorteil eines Beachcamps oder Beach-Volleyball-Urlaubs: Du kannst alleine anreisen und hast direkt ungezwungenen Anschluss an eine nette Gruppe.

Gerade in den Beachcamps hast du durch deine Trainingsgruppe direkt sieben Mitspieler(innen), mit denen du gemeinsam trainierst. Aber auch in unseren "Play & Holiday" Wochen bekommst du durch die Kennenlern-Turniere und die gemeinsamen Abendaktivitäten direkt Anschluss.
Die Felder stehen unseren Teilnehmern die ganze Woche jederzeit zur Verfügung. Für alle, die ein Training in Eigenregie planen und zu zweit ein Feld benötigen: In dem Fall müsst ihr ev. auf die frühen oder späten Zeiten ausweichen. Wir kalkulieren je nach Platzangebot am Strand mit bis zu vier Teams pro Court und Tag, da selten alle Teilnehmer zeitgleich auf die Felder stürmen. Erfahrungsgemäß teilt sich die Gruppe in Frühaufsteher und Langschläfer. Nicht jeder möchte zudem vormittags und nachmittags spielen. Sind doch mal alle zeitgleich am Start, wechseln sich die Teams ab oder spielen gemeinsam King-of-the-Court. .
Die Zahlung der Reisen muss direkt an den Reiseveranstalter getätigt werden. Dies kann per Überweisung, Lastschrift oder Kreditkarte erfolgen. Nach Buchung sind direkt 20% Anzahlung fällig, die Restzahlung ist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn fällig. Bei NUR- Flug Buchungen wird der komplette Flugpreis direkt fällig.

Play and Holiday

Gerne senden wir dir ein konkretes Reise-Angebot:



beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • sportwetten.de