Festival FAQs

Festivalarmband – Warum ist es nicht aus Stoff?
Stoffarmbänder sehen gut aus und sind robust, aber leider werden alle diese Stoffarmbänder am Handgelenk mit einer Aluminium-Plombe oder einem Kunststoff-Verschluss versehen. Dies ist für die Sportart Beachvolleyball ungeeignet, deshalb greifen wir auf unsere reißfesten Tyvek-Bänder zurück. Gegen Abgabe des alten Armbandes erhält man aber jederzeit im Orga-Zelt ein „frisches“ Festivalarmband!

Hotels – Warum sind die Hotelkategorien nicht nach Sternen der Hotels unterteilt?
In Riccione gibt es über 400 Hotels, von denen nicht alle Hotels über die Ausstattung verfügen, die man laut der offiziellen Sterneklassifizierung eigentlich erwarten sollte. Das heißt: es gibt zum Teil große Unterschiede zwischen zwei 3-Sterne-Hotels. Aus diesem Grund suchen wir die besten Unterbringungen aus und machen eine eigene Einteilung, damit die Hotels in den einzelnen Kategorien vergleichbar sind.

Hotels – Warum sind für Jugendliche unter 18 Jahren ohne volljährige Begleitung nur zwei Hotelkategorien vorgesehen?
Beim Beachline Festival wird vom Veranstalter keine Betreuung oder Beaufsichtigung der Teilnehmer gestellt. Eine Aufsichtspflicht ist also nicht Vertragsgegenstand und gehört nicht zu den Leistungen des Veranstalters. Trotzdem behalten wir unsere minderjährigen Teilnehmer ohne volljährige Begleitung im Blick und bringen sie alle gemeinsam in der Hotelkategorie „low budget“ oder „classic“ jeweils mit Halbpension unter.

Festivalbusse – Warum fahren die Busse schon am Samstagabend zurück?
Unsere Festivalbusse starten in Berlin, Hamburg und Köln und machen auf dem Weg zum Beachline Festival einige Zwischenhalte an weiteren Abfahrtsstellen. Auch auf dem Rückweg werden diese Zwischenhalte wieder angefahren. Dadurch, dass die Rückfahrt bereits am Samstagabend startet, ist gewährleistet, dass auch unsere Teilnehmer aus Hamburg, Berlin und Köln am Sonntag zu einer angenehmen Zeit zu Hause ankommen und nicht erst in der Nacht von Sonntag auf Montag.

Festivalbusse – Warum werden sechs Nächte für das Hotel gerechnet, obwohl ich schon am Samstag zurück fahre?
Damit ihr den letzten Festivaltag noch komplett und in Ruhe genießen könnt, stehen euch die Hotelzimmer den ganzen Tag bis zur Abfahrt des Festivalbusses zur Verfügung (bei Halbpension natürlich auch inkl. Abendessen). Zusätzlich erhaltet ihr vom Hotel anstatt des Frühstücks am Sonntag ein Lunchpaket für die Busfahrt. Aus diesem Grund ist eine Ermäßigung für die letzte (6.) Nacht leider nicht möglich.

Anmeldung – bis wann kann ich mich anmelden?
In der Regel kann man sich bis 2 Wochen vor Festivalbeginn auf der Homepage anmelden. Wer einen Platz im Trainingscamp haben möchte, dem empfehlen wir bereits mind. 2 Monate vorher zu buchen, da die Plätze in den Camps immer sehr begehrt und begrenzt sind.
Eine Anmeldung vor Ort ist natürlich auch möglich, hier fällt dann ein Zuschlag von € 35,- p.P. an.

Zahlung – wann und wo kann ich meine gebuchte Reise bezahlen?
Ihr habt die Möglichkeit den Reisebetrag per Bankeinzug zu begleichen. Der Betrag wird ca. 3 Wochen vor Anreise von dem von euch angegebenen Konto eingezogen.
Eine Überweisung ist natürlich auch möglich, diese hat bis spätestens 2 Wochen vor Anreise zu erfolgen. Als Verwendungszweck bitte immer die Buchungsnummer angeben.

Die folgenden Bankverbindungen sind möglich (frei wählbar):
Bank: Kreissparkasse München Starnberg
Kontonummer: 430048744
BLZ: 70250150
IBAN: DE07 7025 0150 0430 0487 44
Swift-BIC: BYLADEM1KMS

Bank: Postbank München
Kontonummer: 138338-803
BLZ: 70010080
IBAN: DE31 7001 0080 0138 3388 03
Swift-BIC: PBNKDEFF

Hier geht es zu den Trainer FAQs des Beachline Festivals...

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • sportwetten.de