Trainingscamps beim Beachline Festival

Die Beach-Academy, in Deutschland führend in Bezug auf professionelle Trainingsangebote und eine Marke von beach-volleyball.de, übernimmt auch 2015 wieder die Organisation der Camps. Die Betreuung durch Top-Coaches und die professionelle Durchführung der Camps ist somit garantiert. Zudem könnt ihr euch auf eine Ausweitung der Workshopangebote zu bestimmten Schwerpunkten mit Spitzenspielern freuen. 

Ob Anfänger, Freizeitspieler oder Turnierspieler - hier seid ihr richtig: Je nach Alter und Spielniveau kommt für euch folgende Beach-Camps in Frage …

Freizeit Camp    (für Erwachsene ab 19 Jahre)
Beginners Camp (für Anfänger ab 19 Jahre)
Future Camp    (für Jugendliche von 12 - 19 Jahre)
Kids Camp    (für Kids von 7 - 11 Jahre)

Freizeit Camp (für Erwachsene ab 19 Jahre)

In den verschiedenen Trainingsgruppen mit bis zu zwölf Teilnehmern stehen Technik und Taktik des Beachvolleyballs auf dem Plan, angepasst an das jeweilige Leistungsniveau. Zur Wahl stehen folgende Trainings-Gruppen: Männer, Frauen, Mixed (Team aus Mann und Frau) und ein gemischtes Training (Damen und Herren gemischt).

Die Beach-Academy leitet die Trainer an und betreut jeden einzelnen sowohl in der Trainingsplanung als auch in der Durchführung. So unterstützen beispielsweise bis zu zehn Headcoaches mit ihrer Erfahrung die Trainer gruppenübergreifend in den jeweiligen Leistungsklassen.

Am Nachmittag kann das Erlernte beim „coppa piccola“ angewendet und um Punkte gekämpft werden. Freigetränke während des Trainings sorgen dafür, dass euer Flüssigkeitshaushalt im Lot bleibt.

Kids Camp (für Kids von 7 - 11 Jahre)

Koordinative Grundlagen, Bewegungsabläufe im Sand und die spielerische Vermittlung der Techniken im Beach-Volleyball, so lassen sich die Inhalte des Kids-Camp zusammenfassen.

Bei allem steht der Spaß an der Bewegung und dem Spielen in der Gruppe im Vordergrund. Für die hohe Qualität des Trainings und die altersgerechte Vermittlung sorgen die Trainer der Beach-Academy. Die Kids werden während des Trainings mit Wasser versorgt und erhalten natürlich im Anschluss an ihr Beach-Camp eine Urkunde.

Future Camp (für Jugendliche von 12 - 19 Jahre)

Je nach Leistungsstärke geht es um die Basics der Sportart oder schon um die Feinheiten, die einen zum erfolgreichen Topspieler machen.

Die Beach-Academy leitet die Trainer an und betreut jeden einzelnen sowohl in der Trainingsplanung als auch in der Durchführung. So unterstützen beispielsweise bis zu zehn Headcoaches mit ihrer Erfahrung die Trainer gruppenübergreifend in den jeweiligen Leistungsklassen.

Am Nachmittag kann das Erlernte beim „coppa piccola“ angewendet und um Punkte gekämpft werden. Freigetränke während des Trainings sorgen dafür, dass euer Flüssigkeitshaushalt im Lot bleibt.

 

 

 

Beginners Camp (für Anfänger ab 19 Jahren)

Die ersten Schritte im Sand? Hier bist du richtig! Beach-Volleyball ist eine Sportart mit Suchtfaktor! Das Spielen im Sand bringt ein positives Lebensgefühl, man hat Spaß, trainiert alle Muskelgruppen und lernt dabei noch interessante Leute kennen. Kein Wunder, dass immer mehr Menschen Beachvolleyball lernen möchten. Du auch? Dann bietet dir das Beachline Festival den besten Einstieg in den Sport und die Szene. Dein Training: Fünf Vormittage in Folge zeigt dir dein Trainer in einer Gruppe mit bis zu elf weiteren Anfängern, worauf es beim Beachvolleyballspielen ankommt. Am Nachmittag kannst du das Erlernte im Turnier ausprobieren oder beispielsweise deine Freunde anfeuern und dich bei einem Cappuccino im Strandcafé entspannen.

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • sportwetten.de