Gelingt der erste deutsche Sieg?

Julius Thole und Clemens Wickler feiern Olympia-Premiere und mit Tri Bourne greift ein Corona-Nachzügler ins Turnier ein: Unser Tagesausblick.

08:00 Uhr, Pool E: Makroguzova/Kholomina (ROC) - Menegatti/Orsi Toth (ITA)

Der Weg zu den Olympischen Spielen hätte für diese beiden Teams nicht unterschiedlicher sein können: Zwar belegten die Italienerinnen wie auch die Russinnen bei der Weltmeisterschaft 2019 noch den fünften Platz. Danach konnten aber vor allem Marta Menegatti und Viktoria Orsi Toth nicht mehr an ihre guten Leistungen anknüpfen - sie sind das letzte Team im Damenfeld, dass sich noch über die Rangliste qualifizieren konnte.

Im Duell mit Nadezda Makroguzova und Svetlana Kholomina sind sie deswegen Außenseiterinnen. Makroguzova und Kholomina, die  offiziell unter der Flagge des russischen Olympia-Komitees antreten, haben sich in der Weltspitze etabliert: Seit der WM fuhren sie konstant Top 10-Ergebnisse ein.

13:00 Uhr, Pool F: Thole/Wickler - Nicolai/Lupo (ITA)

Auf dem Duo liegen nicht nur am Sonntag die Hoffnungen der deutschen Beach-Volleyball-Delegation: Die Vize-Weltmeister Julius Thole und Clemens Wickler steigen in das Turnier ein. Im ersten Gruppenspiel warten Paolo Nicolai und Daniele Lupo, Silbermedaillengewinner von 2016.

Zwar sind die Italiener zumindest auf dem Papier hinter dem deutschen Team gesetzt, aber Thole und Wickler sind nach den Verletzungsproblemen der vergangenen Monate noch auf der Suche nach Rhythmus. Die bisherige Bilanz der Duelle zwischen den beiden Teams ist ausgeglichen, "das sind immer gute Spiele auf Augenhöhe ", sagt Thole, "das ist ein schönes Spiel, um ins Turnier zu kommen." 

15:00 Uhr, Pool F: Bourne/Gibb (USA) - Carambula/Rossi (ITA)

Eigentlich hatte Tri Bourne sich nicht für die Olympischen Spiele qualifiziert. Gemeinsam mit Trevor Crabb hatte er zwar genug Punkte gesammelt, musste der hohen Konkurrenz im US-Lager aber Tribut zollen. Nun bekommt Bourne doch noch eine Olympia-Chance: Als Ersatz für den positiv auf Corona getesteten Taylor Crabb spielt er mit Jake Gibb. Spannend wird, ob sich die US-Amerikaner schnell genug zusammen finden und vielleicht sogar durch den Zauber eines Interimduos einen Überraschungserfolg hinlegen können.

Die (Publikums)Lieblinge Enrico Rossi und Adrian Carambula aus Italien werden etwas dagegen haben. In einem beeindruckenden Schlussspurt mit drei Top 5-Platzierungen bei den Vier-Sterne-Turnieren in Cancun qualifizierten sie sich noch für das Turnier in Tokio. Ob sie den Kraftakt der letzten Monate noch in den Beinen spüren oder sich davon beflügeln lassen, darüber dürfte das Duell mit Bourne/Gibb einen ersten Eindruck geben.

Anzeige

Weitere Artikel zu Freizeitsport-Themen und Beachcamps

Hier auf der Seite findest du die Artikel rund um den Top-Sport.

Weitere Artikel zu Freizeitsport-Themen und Beachcamps gibt es hier:

Dein Sport Artikel         Beachcamps