Wochenausblick: Sechs deutsche Teams starten in Doha

Mit sechs deutschen Teams startet die Beach-Volleyball Weltserie in Katar in die Saison 2021. Viele Spiele werden im Livestream zu sehen sein: Unser Wochenausblick.

FIVB World Tour Doha (4-Sterne)

Es ist schon lange her, dass ein Turnier der FIVB World Tour bereits im Vorfeld so hohe Wellen geschlagen hatte: Karla Borger und Julia Sude zogen mit ihrem Nicht-Antritt in Doha die Aufmerksamkeit der internationalen Presse auf sich. Beim am Montag mit der Qualifikation startenden Event ist das Nationalduo bekanntermaßen nicht dabei, ihre deutschen Kolleginnen Kim Behrens / Sandra Ittlinger, Victoria Bieneck / Isabel Schneider, Laura Ludwig / Margareta Kozuch (alle im Hauptfeld gesetzt) und Sarah Schneider / Leonie Körtzinger (Qualifikation) hingegen schon.

Bei den Männern starten Julius Thole / Clemens Wickler als einziges deutsches Team im Hauptfeld, Robin Sowa / Lukas Pfretzschner müssen durch die Qualifikation. Lars Flüggen und Nils Ehlers fehlen in Doha. „Wir hatten gehofft, dass Lars rechtzeitig wieder fit wird, aber leider brauchen wir noch ein wenig Zeit, bis wir wieder gemeinsam im Sand stehen können“, meldete das Duo via Instagram.

Für das Nationalteam wäre ein Start unheimlich wichtig gewesen, um Punkte für die Olympiaqualifikation zu holen – schließlich ist es derzeit kaum absehbar, wie viele Turniere vor Tokio noch stattfinden werden.

Livestream

Bereits ab Montagmorgen startet der Livestream aus Doha, alle vier Courts werden übertragen. Voraussichtlich wird das gesamte Event einschließlich der Viertel- und Halbfinalpartien am Donnerstag (11. März) und der Finalspiele am Freitag (12. März) übertragen.

→ Alle Livestreams des Turniers im Überblick

→ Alle Hintergrundinformationen zum Turnier