Was ein Frühjahr!

Der Sommer ist in Deutschland angekommen und alle unsere Frühjahrs-Camps sind gelaufen. Zeit für ein Fazit.

Ein Urlaubsort für jeden Geschmack

Allein in diesem Frühjahr konnten wir Beach-Camps in 8 unterschiedlichen Ländern anbieten. Dabei war für jeden Geschmack etwas dabei. Während die einen die kurze Anreise und die frische Ostseeluft in Damp genossen haben, haben sich andere vom afrikanischen Flair in Tunesien verführen lassen. Riccione in Italien fühlt sich während des Beachline Festivals ein bisschen an wie eine deutsch-österreichische Kleinstadt mit dem typischen Klima der Adriaküste und auch Mallorca ist dank seiner mediterranen Atmosphäre nicht nur bei Beach-Volleyballern ein beliebtes Reiseziel.

Über unsere bekanntesten Campstandorte in Ägypten, Griechenland, Bulgarien und natürlich der Türkei müssen wir nicht viel sagen, außer, dass wir uns in diesem Frühjahr über insgesamt 2500 Beach-Urlauber freuen durften! Allein über 1000 davon haben die Beach-Arena im Blue Waters Club Side zu einem ganz besonderen Ort für Beach-Volleyballer gemacht!

Du hast auch Lust unsere Standorte kennenzulernen? Lass dich beraten!

Trainieren wie die Profis

Klar, wir genießen alle die Sonne, die Kultur und den Luxus der Reiseziele. An diesen Zahlen erkennt man aber auch, wie fleißig die Beach-Volleyball-Community in der ersten Hälfte des Jahres 2024 war: In 14 Camp-Wochen haben 223 Trainingsgruppen von über 180 Trainerinnen und Trainern an ihrer Technik gefeilt, in komplexen Übungen ihr Spiel verbessert und sich gemeinsam auf die diesjährige Beach-Saison vorbereitet. Ganz nebenbei haben auch ein paar Topspieler:innen wie zum Beispiel das Nationalteam Svenja Müller und Cinja Tillmann, die Sagstetter-Brüder, Behlen/Schulz und Christ/Grüne oder auch unser Dauergast Jonas Reinhart, die guten Trainingsbedingungen genutzt und euch in Showmatches gezeigt, wie der Sport nach vielen Jahren Training aussehen kann.

Von klein bis groß

Nicht nur das Hotel und der Strand machen jedes Camp einmalig, auch jede Gruppe Beach-Volleyballer:innen schafft eine besondere Atmosphäre! Während im Januar in der kleinsten Gruppe des Frühjahrs in Ägypten 10 Menschen zusammengekommen sind, um in einem fast familiären Umfeld Beach-Volleyball zu spielen, feierten in der Türkei bei der größten Camp-Woche 350 Beacher:innen eine fette Strandparty. Nicht nur unsere Camp-Gruppen sind unterschiedlich groß: im Jahr 2016 war unser jüngster Teilnehmer des Jahres bisher geboren - im Jahr 1950 dagegen schon der älteste Teilnehmer! Passend dazu bieten wir im Herbst in der Türkei in jeder Woche ein Youngstar-Camp an, willst du auch dabei sein?

Zu den Türkei Camps

Anzeige

Weitere Artikel zu Freizeitsport-Themen und Beachcamps

Hier auf der Seite findest du die Artikel rund um den Top-Sport.

Weitere Artikel zu Freizeitsport-Themen und Beachcamps gibt es hier:

Dein Sport Artikel         Beachcamps