Turniere > Europameisterschaften >EM-Special - präsentiert von Lancaster

 

Es war eine EM mit Höhen und Tiefen aus deutscher Sicht. Die deutschen Frauen haben bei der EM entzückt, die deutschen Männer enttäuscht. Mit Gold für Goller/Ludwig und Silber für Holtwick/Semmler wurde die Dominanz der Deutschen auf europäischer Ebene noch einmal unterstrichen. Aber auch die drei weiteren deutschen Teams – Köhler/Sude, Fischer/Großner und Hüttermann/Schumacher – konnten überzeugen. So gelang Köhler/Sude ein guter fünfter Platz. Hüttermann/Schumacher erzielten einen Erfolg mit der überstandenen Gruppenphase, und auch im Achtelfinale konnten sie die überragenden Goller/Ludwig mächtig ärgern. Fischer/Großner zeigten gute Spiele in der Gruppenphase, verpassten aber am Ende knapp den Sprung in die K.O.-Runde. Die deutschen Männer-Top-Teams dagegen Brink/Reckermann und Klemperer/Koreng sind nach mäßigen Leistungen als Neunter bzw. Fünfter bereits ausgeschieden. Beide Teams kamen in diesem Turnier nicht annähernd an ihre gewohnte Form heran und enttäuschten.

Dollinger/Windscheif hinterlassen auch keinen optimalen Eindruck. Nach einer miserablen Leistung im ersten Spiel des Turniers schafften sie es zwar, sich zu steigern und ihre Normalform zu finden, dennoch blieben sie unter ihren Möglichkeiten.

Kaczmarek/Schneider und Matysik/Walkenhorst hatten es nicht aus dem Pool geschafft, doch sie lieferten stets ihre bestmögliche Leistungen ab und präsentierten sich professionell. Sie konnten in ihren Gruppen jeweils einen Sieg einfahren und sich immerhin den dritten Platz in der Gruppe und damit Platz 17 im Gesamtranking sichern.

News zur EM und zu weiteren Turnieren der CEV

Das sind die deutschen Gruppen für die Europameisterschaft

Weniger als zwei Monate vor dem Auftakt der diesjährigen Europameisterschaften in den Niederlanden wurden heute die Gruppen ausgelost. Bei den Damen kommt es schon früher zu einem deutschen Duell, Markus Böckermann und Lars Flüggen haben eine...

Die deutschen Teams für die Beach-Volleyball-Europameisterschaften 2018

In 48 Tagen starten in den Niederlanden die Beach-Volleyball-Europameisterschaften und Deutschland schickt vier Damen- und zwei Herrenteams ins Rennen – angeführt von Europas Nummer eins, Chantal Laboureur und Julia Sude. Zwei weitere Startplätze...

FIVB plant neue Netzhöhen im Beach-Volleyball

April, April: Der Weltverband FIVB wird trotz der Bedenken europäischer Verbände neue Regelungen im Beach-Volleyball vornehmen: Schon im kommenden Jahr könnte auf neuen Netzhöhen gespielt werden, abhängig von der Körpergröße der Athleten. Beach-Idol...

Wochenausblick: CEV Satellite Göteborg

Über die Osterfeiertage geht es für einige Profi-Teams aus dem Herren-Bereich zum Beach-Volleyball nach Schweden: Unser Wochenausblick zum CEV Satellite in Göteborg.

Gewinnspiel: Reise für zwei Personen zur EM in Berlin

EM: Bei uns steht der Gewinner schon fest!

Eine Reise zur Europameisterschaft in Berlin sowie Eintrittskarten für zwei Personen hat Thomas Förster gewonnen! Wir gratulieren ihm herzlich und wünschen viel Vergnügen bei der EM.

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • sportwetten.de
  • Major Series