Beach-Volleyball Europameisterschaft 2014

Europameisterschaft 3. - 8. Juni 2014 in Cagliari (Sardinien)

Willkommen in unserem beach-volleyball.de-EM-Special: Alles rund um die Beach-Volleyball Europameisterschaft 2014 in Cagliari, Italien. Links in der Spalte findet ihr die Links zu den verschiedenen Kategorien und Seiten des Specials.

Ein paar Fakten zur EM

Preisgeld pro Geschlecht: 100.000 EUR
Stadionkapazität: 2.000 Sitze
Veranstaltungsort:
Poetto di Quartu Sant’Elena
nächster Flughafen:
Cagliari International Airport
Teilnehmerfeld: Hauptfeld mit 32 Herren- und Frauenteams

News: Der Finaltag der Herren (EM 2014)

EM 2014 Sonntag: Italienischer Traum in Gold!

Ein Traum ist in Erfüllung gegangen. Daniele Lupo und Paolo Nicolai haben sich in ihrem Heimatland Italien die EM-Krone aufgesetzt. In einem Herzschlag-Finale siegten die neuen Europameister hauchdünn im Tiebreak. Österreich schnappte sich die Bronze-Medallie...

(> Hier geht es zur vollständigen News vom Sonntag, den 8.6.2014)

Aufregung im Vorfeld: Standort verlegt

Diese News sorgte für Aufregung im Vorfeld der EM:

"Die Beach-Volleyball Europameisterschaften 2014 ziehen innerhalb Italiens um: Anstelle von Rom spielen Europas Beach-Asse die kontinentalen Titelkämpfe nun in Cagliari auf Sardinien aus. Damit wendete der europäische Verband (CEV) eine Absage noch ab, nachdem Rom als geplanter Austragungsort abgesprungen war."

Weiterlesen: Hier geht es zur News...

Beach-Volleyball: Tipps für Einsteiger

Beach-Volleyball ist cool! Doch wie fängt man an, wenn man außer der Begeisterung für diesen Sport und etwas verstaubter Schulsporterfahrung keine Vorkenntnisse mitbringt? 

Wir erklären euch u.a. die Grundzüge des Spiels, erläutern die wichtigsten Spielregeln, geben euch einen Überblick über die Grundtechniken und zeigen euch, wo ihr das nächste Beachfeld und Mitspieler findet. 

Hier geht es zu den Tipps für Einsteiger...

News: Der Finaltag der Damen (EM 2014)

EM 2014 Samstag: Oranje Europameisterinnen

Holland holt Gold, die Schweiz Silber, Bronze und Platz vier bleibt für Deutschland: Die EM im italienischen Cagliari hat in Marleen Van Iersel und Madelein Meppelink verdiente Europameisterinnen gefunden. Für Kira Walkenhorst ist Bronze „ein versöhnlicher Abschluss.“ Endspiele der Männer ohne deutsche Beteiligung

(> Hier geht es zur vollständigen News vom Samstag, den 7.6.2014)

Spielansetzungen, Ergebnisse, Livestreams

Ergebnisse


Hier gelangt ihr direkt zu den Ergebnisse der EM 2014. Wir haben für euch alle Spiele mit deutscher Beteiligung in der Tagesübersicht zusammengefasst.

Weiter zu den Ergebnissen...

Rückblick: Europameisterschaft Beach-Volleyball Klagenfurt 2013

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst

Rückblick: EM 2013 in Klagenfurt - Die Damen

Bei den Europameisterschaften in Klagenfurt war aus deutscher Sicht insbesondere das kleine Finale der Damen interessant. In dem Match setzten sich Laura Ludwig und Kira Walkenhorst gegen Katrin Holtwick und Ilka Semmler durch und sicherten sich Bronze. Im Endspiel nutzten die österreichischen Schwestern Doris und Stefanie Schwaiger den Heimvorteil und setzten sich gegen das spanische Duo Liliana / Baquerizo durch.

Den Bericht zum Bronzegewinn findet ihr hier...

Hier findet ihr alle Spiele und Ergebnisse auf Wikipedia...

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • sportwetten.de
  • Major Series