World Tour Grand Slam St. Petersburg 15. - 21. Juni 2015 (Damen und Herren)

Zehn Tage vor Beginn der Weltmeisterschaft in den Niederlanden spielten die weltbesten Sandathleten einen Grand Slam in den USA - die famose Kulisse am Strand von Florida und die Punkte für die Olympiaqualifikation entschädigten für die vielen Flugstunden. >> weiterlesen

Wegen anhaltender Blitzeinschläge in der Nähe des Eventgeländes musste allerdings ein Spieltag des FIVB Grand Slam in Saint Petersbrug erst unterbrochen und dann komplett abgesagt werden. >> weiterlesen

Borger/Büthe mit Rang vier

Relativ unbeeindruckt von den vielen Verschiebungen im Turnierablauf zeigten sich Laura Ludwig/Kira Walkenhorst und Karla Borger und Britta Büthe, die im Viertelfinale direkt gegeneinander spielten. Auch wenn Karla Borger und Britta Büthe dem Sieg im nationalen Duell im Viertelfinale keinen weiteren folgen ließen, erinnerte Rang vier beim Grand Slam in Saint Petersburg an den bisher größten Erfolg des Duos. >> weiterlesen

Chantal Laboureur/Julia Sude und Katrin Holtwick/Ilka Semmler verloren im Achtelfinale ihre Partien gegen Lima/Fernanda aus Brasilien bzw. Menegatti/Orsi Toth aus Italien jeweils mit 0:2 und belegten Rang neun.

Ohne deutsche Männerduos am Finaltag

Bei den Männern wurden die US-Fans mit einem Heimsieg von Jake Gibb und Casey Patterson verwöhnt. Sie holten Gold mit einem Finalsieg über die Niederländer Reinder Nummerdor/Christiaan Varenhorst. Bronze ging ebenfalls an ein Team aus den USA: Nick Lucena und Theo Brunner schafften es ebenfalls aufs Podium. Vierte wurden die Österreicher Clemens Doppler und Alexander Horst.

Aus deutscher Sicht schafften es Alexander Walkenhorst und Stefan Windscheif als Gruppensieger direkt ins Achtelfinale, verloren dort aber gegen die Italiener Lupo/Nicolai im Tiebreak mit 12:15 und wurde Neunter. Jonathan Erdmann und Kay Matysik verloren gegen die Mexikaner Ontiveros/Virgen mit 1:2 (16:21, 21:16, 11:15) in der ersten K.o.-Runde und belegten am Ende Rang 17.

Bereits vorher ausgeschieden sind Victoria Bieneck/Julia Großner (Qualifikation) und Sebastian Fuchs/Thomas Kaczmarek sowie Markus Böckermann/Lars Flüggen, für die das Turnier nach der Gruppenphase beendet war - während die Berliner Fuchs/Kaczmarek ohne Sieg blieben, scheiterten die Hamburger Böckermann/Flüggen nur auf Grund des schlechteren Punkteverhältnisses.

Fotos St Pete GS 2015 | © fivb

Bildrechte: fivb

Anzeige

Die jüngsten News zum Grand Slam in St. Petersburg und der FIVB World Tour

Wochenausblick: Dresden ist nur ein Highlight

In Dresden kommt es zum zweiten Stopp der Techniker Beach Tour, in Berlin werden die Nachwuchs-Meister ausgespielt und auch international geht es auf der Weltserie zur Sache: Unser Wochenausblick.

 

Fotos FIVB World Tour

Hier findest du die Fotos der World Tour aus den letzten Jahren. Im Fokus stehen unsere Athleten - etwas Stolz muss sein.

Zu den Fotos

Fotos smart beach tour

Hierzulande gibt es auch Spitzensport zu sehen. Daher heben wir die Fotos der smart beach tour auf.

Zu den Fotos

Videos

Wer nicht mehr im Fotoalbum blättern möchte, kann sich auch den ein oder anderen Film ansehen.

Zu den Videos

FIVB: Hintergrundinfos

Hintergrundinformationen zur FIVB/World Tour

Die FIVB World Tour ist die internationale Beach-Volleyballserie des Weltverbands und damit die größte bzw. bedeutendste Turnierserie. Sowohl bei den Herren als auch bei den Damen sind die deutschen Teams auf der Tour stark vertreten. Wir halten euch mit News und Ergebnissen bei allen FIVB-Turnieren immer auf Ballhöhe.

Hier geht es zur Übersichtsseite aller FIVB-Turniere...

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • sportwetten.de
  • Major Series