FIVB Major Series Stavanger 8. - 14. Juni 2015

FIVB Swatch Major Series Stavanger (Damen und Herren)

Direkt eine Woche nach dem Debüt der Major Series in Kroatien hat die Tour ihren zweiten Stopp im norwegischen Stavanger. Stavanger? Ja, da erinnern wir uns gerne. In dem Hafenstädtchen wurden Julius Brink und Jonas Reckermann 2011 Weltmeister und war schon immer ein gutes Pflaster für deutsche Teams.

Ludwig/Walkenhorst landen auf Rang vier

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst kamen als bestes deutsches Team bis ins Halbfinale, mussten aber am Finaltag erst den späteren Siegerinnen Juliana/Maria Antonelli und dann im kleinen Finale Meppelink/Van Iersel den Vortritt lassen. Trotzdem war es vor allem für Blockspielerin Kira ein besonderes Turnier: Weil bei ihr vor einem Jahr in Stavanger die ersten Anzeichen für ihre spätere lange Zwangspause aufkamen, reiste sie mit einem mulmigen Gefühl wieder nach Norwegen - und kam trotzdem bis ins Halbfinale >> weiterlesen

Borger/Büthe spielten sich bis ins Viertelfinale, dort war aber gegen Juliana/Maria Antonelli mit Platz fünf Schluss. Holtwick/Semmler hingegen waren schon am Mittwoch aufgrund zwei verlorener Partien im Pool ausgeschieden. Genau wie Bieneck/Großner, die sich zwar gegen Laboureur/Sude in der Country Quota durchsetzten (21:17, 21:17), am Dienstag aber in der Qualifikation scheiterten.

Bei den Männern sicherten Erdmann/Matysik den Achtelfinaleinzug mit drei Siegen in der Gruppenphase und scheiterten erst im Viertelfinale an den Polen Fijalek/Prudel knapp im Tiebreak mit 13:15 - auch wenn sie einige Chancen auf den Sieg hatten, mussten sie sich mit Rang fünf und 17.000 US-Dollar Preisgeld zufrieden geben.

Für Walkenhorst/Windscheif kam das Turnieraus nach einer Niederlage im Achtelfinale gegen die Brasilianer Evandro/Pedro (17:21, 15:21) mit Rang neun. Böckermann/Flüggen verloren unterdessen das entscheidende Spiel in der Gruppe und schieden mit einem 25. Rang aus - kurios war dabei, dass die Hamburger eigentlich schon lange ausgeschieden waren... >> weiterlesen

Im Country Quota der Herren waren Dollinger/Wickler gegen Böckermann/Flüggen und Poniewaz² gegen Fuchs/Kaczmarek erfolgreich. Beide Teams schieden allerdings in der Qualifikation aus.

Die jüngsten News der FIVB World Tour

Kira Walkenhorsts doppeltes Comeback

Die Weltmeisterin und Olympiasiegerin Kira Walkenhorst meldet sich als Aktive an der Seite von Melanie Gernert und als Balltrainerin für Bieneck/Schneider zurück in der Beach-Volleyball-Szene.

Das neue Gesicht des spanischen Beach-Volleyballs

Die 20-jährige Maria Carro gilt als größtes spanisches Nachwuchs-Talent. Mit der ersten Teilnahme an einem 5-Sterne-Turnier und an einer Europameisterschaft könnte sie mit Partnerin Paula Soria eine neue Ära in Spanien eingeleitet haben.

Fotos FIVB World Tour

Hier findest du die Fotos der World Tour aus den letzten Jahren. Im Fokus stehen unsere Athleten - etwas Stolz muss sein.

Zu den Fotos

Fotos smart beach tour

Hierzulande gibt es auch Spitzensport zu sehen. Daher heben wir die Fotos der smart beach tour auf.

Zu den Fotos

Videos

Wer nicht mehr im Fotoalbum blättern möchte, kann sich auch den ein oder anderen Film ansehen.

Zu den Videos

Fotos FIVB Major Series 2015 - Stavanger

© Mike Ranz

Red Bull Contentpool

© Mike Ranz

Red Bull Contentpool

© Mike Ranz

Red Bull Contentpool

© Mike Ranz

Red Bull Contentpool

© Mike Ranz

Red Bull Contentpool

© Mike Ranz

Red Bull Contentpool

© Mike Ranz

Red Bull Contentpool

FIVB: Hintergrundinfos

Hintergrundinformationen zur FIVB/World Tour

Die FIVB World Tour ist die internationale Beach-Volleyballserie des Weltverbands und damit die größte bzw. bedeutendste Turnierserie. Sowohl bei den Herren als auch bei den Damen sind die deutschen Teams auf der Tour stark vertreten. Wir halten euch mit News und Ergebnissen bei allen FIVB-Turnieren immer auf Ballhöhe.

Hier geht es zur Übersichtsseite aller FIVB-Turniere...

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • Website WM