FIVB Grand Slam Long Beach

23. - 28.8.2016


Beim ersten Turnier nach den Olympischen Spielen 2016 verzichteten die frisch gebackenen Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst auf einen Start. Als bestes deutsches Team gewannen Chantal Laboureur und Julia Sude die Bronzemedaille im kleinen Finale gegen die Landsfrauen Katrin Holtwick und Ilka Semmler. Gold gewannen die US-Girls Walsh-Jennings/Ross gegen Elsa/Liliana aus Spanien, bei den Männern gingen die Medaillen an Pedro/Evandro (Gold), Dalhausser/Lucena (Silber) und Samoilovs/Smedins (Bronze).


So lief das Turnier

Mit 21:16 und 21:17 haben sich Chantal Laboureur und Julia Sude die Bronzemedaille beim Grand Slam in Long Beach geholt. Nach Silber beim Open in Fuzhou und Gold beim Porec Major ist das die dritte Medaille der Saison für Laboureur und Sude, die im deutschen Duell um den dritten Platz Katrin Holtwick und Ilka Semmler auf Rang vier verwiesen. Obendrauf gab es für Laboureur und Sude einen Startplatz beim FIVB World Tour Finale in Toronto – was wieder einmal das (schöne) Luxusproblem der deutschen Beach-Volleyballerinnen aufzeigte. 📰 Weiterlesen.

Borger/Büthe, Behrens/Schumacher und Erdmann/Poniewaz verabschiedeten sich in der K.-o.-Phase vom kalifornischen Grand Slam. 📰 Weiterlesen.

In der Nacht zu Freitag wurde die Gruppenphase abgeschlossen. Zwei Gruppensiege wurden auf das deutsche Konto verbucht. 📰 Weiterlesen.

Stefan Windscheif und Tilo Backhaus mussten improvisieren und ein Team bilden, da Sebastian Fuchs wegen eines FIVB-Turniers, das er im Februar gespielt hat, nicht in die USA einreisen durfte. 📰 Weiterlesen.


Ergebnisse Damen

Zur FIVB Ergebnisübersicht

Ergebnisse Herren

Zur FIVB Ergebnisübersicht

Bildergalerie

Zu den Bildern

Endergebnis Damen

Zum Endergebnis

Endergebnis Herren

Zum Endergebnis

Beach-Mediathek

Zur Beach-Mediathek

Alle News, Ergebnisse und Interviews kostenlos per Mail

Aktuelle News


+++ Newsblog: Die Vorrunde der Beach-Volleyball-EM +++

Deutschland ist mit Abstand die erfolgreichste Beach-Volleyball Nation in Europa und hat seit der ersten Ausgabe der Europameisterschaft 22 Medaillen bei den Frauen und 12 Medaillen bei den Männern eingesammelt – in der Vorrunde wird auch 2018 der...

Wochenausblick: Helden Europas gesucht

In Holland werden EM-Titel vergeben, an der Nordsee Medaillen für den sechsten Stopp der Techniker Beach Tour in St. Peter Ording. Und in China sind fünf deutsche Teams auf der FIVB World Tour unterwegs, um das Fehlen der europäischen Top-Teams...

+++ Newsblog: Spitzenleistungen in den Bergen +++

Die einen waren in den Bergen aktiv (Major Series Gstaad), die anderen waren froh, mit der Techniker Beach Tour endlich an den Strand zu dürfen. Und dann spielten Deutschlands Beach-Volleyball-Spieler auch noch bei zwei Weltmeisterschaften. Mit...

Anzeige

Fotos FIVB World Tour

Hier findest du die Fotos der World Tour aus den letzten Jahren. Im Fokus stehen unsere Athleten - etwas Stolz muss sein.

Zu den Fotos

Fotos smart beach tour

Hierzulande gibt es auch Spitzensport zu sehen. Daher heben wir die Fotos der smart beach tour auf.

Zu den Fotos

Videos

Wer nicht mehr im Fotoalbum blättern möchte, kann sich auch den ein oder anderen Film ansehen.

Zu den Videos

FIVB: Hintergrundinfos

FIVB Hintergrundinfos zur World Tour

Die FIVB World Tour ist die internationale Beach-Volleyballserie des Weltverbands und damit die größte bzw. bedeutendste Turnierserie. Sowohl bei den Herren als auch bei den Damen sind die deutschen Teams auf der Tour stark vertreten. Wir halten euch mit News und Ergebnissen bei allen FIVB-Turnieren immer auf Ballhöhe.

Hier geht es zur Übersichtsseite aller FIVB-Turniere...

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • sportwetten.de