FIVB Open Antalya

10. - 15. Mai 2016


Das FIVB Open in Antalya war das Turnier der Deutschen, die Gold, Silber und Bronze holten. Ludwig/Walkenhorst gelang mit dem ungeschlagenen Turniersieg vor Finnland der ganz große Wurf, Holtwick/Semmler wurden Dritte. Böckermann/Flüggen kehrten zurück in den Sand und kamen auf Anhieb ins Finale, dass sie verletzungsbedingt den Letten Samoilovs/Smedins überließen. Bronze bei den Männern ging an Fijalek/Prudel aus Polen.


So lief das Turnier

Böckermann/Flüggen sagten das Finale gegen Samoilovs/Smedins J. (LAT) ab und sichern sich bei ihrem Comeback eine Silbermedaille. Sie gingen auf Nummer sicher und schonen Flüggens Knie. Das Rennen um die Olympiatickets wird noch spannender >weiterlesen…

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst gewannen nach Shanghai 2013, Yokohama und Puerto Vallarta 2015 bereits ihre vierte Goldmedaille auf der FIVB World Tour - und wie: Sie blieben im gesamten Turnierverlauf ungeschlagen und ohne Satzverlust. Mit 23:21 und 21:16 setzte sich das deutsche Nationalduo gegen die Überraschungsfinalistinnen Lahti/Lehtonen aus Finnland durch. Zuvor holten Holtwick/Semmler Bronze, zum dritten Mal in dieser Saison. Sie waren überlegen bei dem 21:18, 21:16 gegen Gallay/Klug aus Argentinien. "Ich glaube, wir hatten heute mehr Kraft als die beiden", sagte Semmler nach dem Match.

Im Halbfinale war es zu einem guten, engen und hochklassigen Spiel zwischen Ludwig/Walkenhorst und Holtwick/Semmler gekommen. >weiterlesen...

Zuvor waren Borger/Büthe und Bieneck/Großner mit Rang fünf ausgeschieden, Laboureur/Sude wurden Neunte, während Mersmann/Schneider auf Platz 17 landeten. Erdmann/Matysik wurden Fünfte, Bennet Poniewaz/Alexander Walkenhorst 25.


Platzierungen Damen

Zur Endplatzierung

Platzierungen Herren

Zur Endplatzierung

Alle News, Ergebnisse und Interviews kostenlos per Mail

Aktuelle News


+++ Newsblog: Die Vorrunde der Beach-Volleyball-EM +++

Deutschland ist mit Abstand die erfolgreichste Beach-Volleyball Nation in Europa und hat seit der ersten Ausgabe der Europameisterschaft 22 Medaillen bei den Frauen und 12 Medaillen bei den Männern eingesammelt – in der Vorrunde wird auch 2018 der...

Wochenausblick: Helden Europas gesucht

In Holland werden EM-Titel vergeben, an der Nordsee Medaillen für den sechsten Stopp der Techniker Beach Tour in St. Peter Ording. Und in China sind fünf deutsche Teams auf der FIVB World Tour unterwegs, um das Fehlen der europäischen Top-Teams...

+++ Newsblog: Spitzenleistungen in den Bergen +++

Die einen waren in den Bergen aktiv (Major Series Gstaad), die anderen waren froh, mit der Techniker Beach Tour endlich an den Strand zu dürfen. Und dann spielten Deutschlands Beach-Volleyball-Spieler auch noch bei zwei Weltmeisterschaften. Mit...

Anzeige

Fotos FIVB World Tour

Hier findest du die Fotos der World Tour aus den letzten Jahren. Im Fokus stehen unsere Athleten - etwas Stolz muss sein.

Zu den Fotos

Fotos smart beach tour

Hierzulande gibt es auch Spitzensport zu sehen. Daher heben wir die Fotos der smart beach tour auf.

Zu den Fotos

Videos

Wer nicht mehr im Fotoalbum blättern möchte, kann sich auch den ein oder anderen Film ansehen.

Zu den Videos

FIVB: Hintergrundinfos

FIVB Hintergrundinfos zur World Tour

Die FIVB World Tour ist die internationale Beach-Volleyballserie des Weltverbands und damit die größte bzw. bedeutendste Turnierserie. Sowohl bei den Herren als auch bei den Damen sind die deutschen Teams auf der Tour stark vertreten. Wir halten euch mit News und Ergebnissen bei allen FIVB-Turnieren immer auf Ballhöhe.

Hier geht es zur Übersichtsseite aller FIVB-Turniere...

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • sportwetten.de