FIVB Open Kish Island

15. - 19. Februar 2016


Zum ersten Mal war die Beach-Volleyball World Tour im Iran zu Gast. Das Herren-Turnier fand auf der kleinen iranischen Insel Kisch im Persischen Golf statt. Das Feriengebiet mit vielen Hotels und Einkaufsmöglichkeiten ist ungefähr drei Mal so groß wie Borkum. Gespielt haben aus deutscher Sicht einzig Fuchs/Windscheif und Böckermann/Flüggen, die direkt im Hauptfeld gestartet sind.

Zeitverschiebung: MEZ +2,5 Stunden.


SO LIEF DAS TURNIER

Das katarische Duo Cherif und Jefferson haben nationale Sportgeschichte geschrieben: Mit ihrem Finalsieg gegen die Russen Stoyanovskiy/Yarzutkin (21:13, 14:21, 15:12) holten sie das erste FIVB-Gold und die erste Medaille für ihr Land überhaupt. Ihr Sieg dürfte auch ein schwacher Trost für Sebastian Fuchs und Stefan Windscheif sein - die beiden Deutschen schieden im Achtelfinale gegen die späteren Sieger aus.

Aus deutscher Sicht war das Turnier auf der Insel Kisch vor dem Finaltag schon beendet. Nach vier Siegen in Serie unterlagen Markus Böckermann und Lars Flüggen im Viertelfinale dem jungen russische Duo Stoyanovskiy/Yarzutkin (beide 19 Jahre alt). In drei knappen Sätzen stand es am Ende 1:2 (21-18, 21-23, 13-15). Für Sebastian Fuchs und Stefan Windscheif war im Achtelfinale bereits Schluss: In ihrem zweiten K.o.-Runden-Match innerhalb kürzester Zeit schieden sie gegen die Kataris Cherif/Jefferson mit 0:2 (18-21, 12-21) und Platz neun aus. >weiterlesen

Das erste Beach-Volleyball-Turnier der Weltserie im Iran wirft außerdem die Frage auf, ob es einen Beitrag zu einer Öffnung des Iran beitragen kann. Oder ob die FIVB das Turnier lieber nicht in ein Land hätte geben sollen, das derzeit so weit von Gleichberechtigung entfernt ist. Bis zum Donnerstag wurden entgegen anderslautender Aussagen keine iranischen Frauen im Publikum zugelassen. >weiterlesen


Meldeliste

Zur FIVB Meldeliste

Gruppenübersicht

Zur Gruppenübersicht

Beach-Mediathek

Videos on demand

Alle News, Ergebnisse und Interviews kostenlos per Mail

Aktuelle News


Könige gesucht

„King of the Court“ ist ein beliebtes Trainingsspiel, jetzt soll es auf ein neues Niveau gehoben werden: In den Niederlanden wird am Freitag das erste von vier Events einer neuen Serie ausgetragen. Mit am Start sind auch die neuen Deutschen Meister.

Dominanz der Jugend

Mit Anders Mol und Eduarda Lisboa werden zwei Spieler als „Most Outstanding Player“ des Jahres gewählt, die mit Anfang 20 erst am Beginn ihrer Karriere stehen. Auch ihre Partner erhalten bei der Wahl Auszeichnungen.

Olympisches Überangebot

In der Qualifikationsphase für Olympia 2020 steht der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) vor der schwierigen Aufgabe, seine Nationalteams für Tokio aufzustellen – bei den Frauen drängeln sich fünf Duos um die zwei Olympiaplätze. Wie der DVV die Jahre...

Anzeige

Fotos FIVB World Tour

Hier findest du die Fotos der World Tour aus den letzten Jahren. Im Fokus stehen unsere Athleten - etwas Stolz muss sein.

Zu den Fotos

Fotos smart beach tour

Hierzulande gibt es auch Spitzensport zu sehen. Daher heben wir die Fotos der smart beach tour auf.

Zu den Fotos

Videos

Wer nicht mehr im Fotoalbum blättern möchte, kann sich auch den ein oder anderen Film ansehen.

Zu den Videos

FIVB: Hintergrundinfos

FIVB Hintergrundinfos zur World Tour

Die FIVB World Tour ist die internationale Beach-Volleyballserie des Weltverbands und damit die größte bzw. bedeutendste Turnierserie. Sowohl bei den Herren als auch bei den Damen sind die deutschen Teams auf der Tour stark vertreten. Wir halten euch mit News und Ergebnissen bei allen FIVB-Turnieren immer auf Ballhöhe.

Hier geht es zur Übersichtsseite aller FIVB-Turniere...

Spiele on demand!

Hier findet ihr gerade laufende Livestreams und alle Finalspiele in voller Länge!

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • sportwetten.de