FIVB Open Xiamen

12. - 16. April


In der Küstenstadt Xiamen im Südosten der Volksrepublik China waren Laboureur/Sude die erfolgreichsten deutschen Vertreter. Sie belegten Platz vier, während Forrer/Vergé-Dépré aus der Schweiz ungeschlagen ihr erstes FIVB-Gold überhaupt gewannen. Im Männerturnier gewannen die Spanier Gavira/Herrera ein spannendes Finale gegen Bourne/Hyden aus den USA, Bronze ging an die Mexikaner Virgen/Ontiverios. Für die deutschen Männer lief das Turnier eher unerfreulich: Fuchs/Windscheif waren die einzigen Vertreter im Hauptfeld und kamen nicht über Rang 17 hinaus, alle anderen Teams scheiterten bereits in der Qualifikation.


So lief das Turnier

Mit allen fünf Frauenduos ging schwarz-rot-gold in die K.o.-Runde beim FIVB Open in Xiamen - in Laboureur/Sude schaffte es eines bis ins Halbfinale und spielte dort zum ersten Mal in der noch jungen Saison um die Medaillen auf der Weltserie. Für Laboureur/Sude blieb aber nach Niederlagen im Halbfinale gegen die späteren Siegerinnen aus der Schweiz und gegen die US-Girls im Spel um Platz drei nur ein vierter Platz. „Wenn man im Halbfinale ist, will man natürlich nicht mit der goldenen Ananas nach Hause gehen. Schade Schokolade, aber Fuzhou wartet schon auf uns,“ so Laboureur. weiterlesen...

Für die Nationalduos Holtwick/Semmler und Borger/Büthe war im Viertelfinale mit Platz fünf Schluss. Borger war nach dem Turnieraus „nicht zufrieden“, weil ihr Team insgesamt zu viele Fehler gemacht habe. „Da geht mehr. Das Positive ist, wir sind trotzdem Fünfter und haben noch Luft nach oben.“

Die Qualifikantinnen Mersmann/Schneider und Bieneck/Großner schieden mit Rang neun aus. Bei den Männern waren Fuchs/Windscheif die einzigen deutschen Vertreter im Hauptfeld, unterlagen den Letten Plavins/Regza in der ersten K.o.-Runde 0:2 (19:21, 14:21) und verabschieden sich mit Platz 17 aus Xiamen.


Ergebnisse Damen

Zur FIVB Ergebnisübersicht

Ergebnisse Herren

Zur FIVB Ergebnisübersicht

Livescore

Zum FIVB Livescore

Meldeliste Damen

Zur FIVB Meldeliste

Meldeliste Herren

Zur FIVB Meldeliste

Beach-Mediathek

Spiele on demand

Alle News, Ergebnisse und Interviews kostenlos per Mail

Aktuelle News


Thole/Wickler sind Hamburgs Mannschaft des Jahres

Im Rahmen der Hamburger Sportgala werden seit 2006 die besten Sportler aus Hamburg ausgezeichnet: In diesem Jahr gehen die Preise an Clemens Wickler und Julius Thole sowie an den Ruderer Torben Johannesen und Michael Stich.

Ludwig-Walkenhorst-Comeback geplatzt

Warum Kira Walkenhorst schon frühzeitig den Saisonstart absagt – und das für Februar 2019 geplante Comeback der Weltmeisterinnen Ludwig/Walkenhorst platzt.

Spuren im Sand (1): Schnapsideen im Schnee

Schnapsideen im Schnee, Blockende Abwehrspieler und ein Beach-Volleyball-Adventskalender – was andere über Beach-Volleyball schreiben: Ausgewählte Berichte anderer Medien.

Anzeige

Fotos FIVB World Tour

Hier findest du die Fotos der World Tour aus den letzten Jahren. Im Fokus stehen unsere Athleten - etwas Stolz muss sein.

Zu den Fotos

Fotos smart beach tour

Hierzulande gibt es auch Spitzensport zu sehen. Daher heben wir die Fotos der smart beach tour auf.

Zu den Fotos

Videos

Wer nicht mehr im Fotoalbum blättern möchte, kann sich auch den ein oder anderen Film ansehen.

Zu den Videos

FIVB: Hintergrundinfos

FIVB Hintergrundinfos zur World Tour

Die FIVB World Tour ist die internationale Beach-Volleyballserie des Weltverbands und damit die größte bzw. bedeutendste Turnierserie. Sowohl bei den Herren als auch bei den Damen sind die deutschen Teams auf der Tour stark vertreten. Wir halten euch mit News und Ergebnissen bei allen FIVB-Turnieren immer auf Ballhöhe.

Hier geht es zur Übersichtsseite aller FIVB-Turniere...

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • sportwetten.de