Gstaad Major

4. - 9.7.2017


Über das Turnier: Beach-Volleyball der Spitzenklasse und das auf mehr als 1.000 Höhenmetern in den Bergen: Das ist das Gstaad Major mit seiner malerischen Kulisse, das seit Jahren einen festen Platz im Turnierkalender der World Tour hat. Laura Ludwig und Kira Walkenhorst holten sich hier 2016 als bestes deutsches Team Bronze.

Zeitverschiebung: keine

Platzierungen Damen

zum Endstand

Platzierungen Herren

zum Endstand

Ergebnisse Damen

zu den Ergebnissen

Ergebnisse Herren

zu den Ergebnissen

Newsblog

zum Newsblog

Beach-Mediathek

zur Mediathek

Die nächsten Termine

zur Terminübersicht

Das beste Team der Welt?

Finde es heraus und wirf einen Blick in die offiziellen Ranglisten.


Ingesamt werden 600.000 US-Dollar auf alle Teams ausgeschüttet, die Siegerteams erhalten davon jeweils 57.000 US-Dollar und bekommen außerdem pro Athlet 600 Weltranglistenpunkte.
Maximal vier Teams pro Nation (ausgenommen Ausrichternation) dürfen im Turnier starten, drei davon dürfen direkt im 32 Teams umfassenden Hauptfeld stehen.
Booking.com

Turniermodus & -kategorie

Bei diesem 5- Turnier der Major Series spielen 32 Teams im Hauptfeld erst eine Gruppenphase und danach weiter im Single-Elimination (einfaches K.o.-System). Zuvor spielen 24 Teams in der Qualifikation um die letzten Plätze im Hauptfeld.

Was bedeuten die neuen Turnierkategorien?

Seit 2017 unterscheiden sich die World Tour Turniere in 1- bis 5- Kategorien. Was das bedeutet, erfährst du hier: > Turnierkategorien 2017

    Profitipps von Laura und Kira



Testimonial

"Achte darauf, dass du beim Schlag den Ball vor der Schulter hast und nicht unterläufst. Wenn der Ball vor dir ist, siehst du deine Gegner und kannst den Schlag so platzieren, dass dein Angriff ein Erfolg wird."

- Kira Walkenhorst
Olympiasiegerin 2016

Aktuelle News


Ludwig-Walkenhorst-Comeback geplatzt

Warum Kira Walkenhorst schon frühzeitig den Saisonstart absagt – und das für Februar 2019 geplante Comeback der Weltmeisterinnen Ludwig/Walkenhorst platzt.

Spuren im Sand (1): Schnapsideen im Schnee

Schnapsideen im Schnee, Blockende Abwehrspieler und ein Beach-Volleyball-Adventskalender – was andere über Beach-Volleyball schreiben: Ausgewählte Berichte anderer Medien.

Vor zwei Jahren Rio, in zwei Jahren Tokio: Für die Beach-Volleyball-Profis gibt es einige Möglichkeiten, sich für die Olympischen Spiele 2020 zu qualifizieren (Foto: FIVB)

Für Olympia nach China

Es gibt einige Möglichkeiten, sich im Beach-Volleyball für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio zu qualifizieren. Eine davon ist ein erstmals ausgetragenes Qualifikationsturnier – bei dem sich die Top-Teams im kommenden Jahr in China direkt...

    Anzeige


    FIVB World Tour

    FIVB Hintergrundinfos zur World Tour

    Die FIVB World Tour ist die internationale Beach-Volleyballserie des Weltverbands und damit die größte bzw. bedeutendste Turnierserie. Sowohl bei den Herren als auch bei den Damen sind die deutschen Teams auf der Tour stark vertreten. Wir halten euch mit News und Ergebnissen bei allen FIVB-Turnieren immer auf Ballhöhe.

    FIVB Turniere

    Auch interessant


    Fotos FIVB World Tour

    Hier findest du die Fotos der World Tour aus den letzten Jahren. Im Fokus stehen unsere Athleten - etwas Stolz muss sein.

    Zu den Fotos

    Beach-Volleyball lernen?

    Nicht nur zugucken, selber spielen! Hier findest du das beste Angebot!


    Mehr Infos

    Videos

    Wer nicht mehr im Fotoalbum blättern möchte, kann sich auch den ein oder anderen Film ansehen.

    Zu den Videos

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • sportwetten.de