Olympic Qualification Tournament für Tokio 2020

18. - 22.09.2019


Über das Turnier: 16 Nationen durften jeweils ein Team nominieren (15 basierend auf der Weltrangliste plus China als Ausrichter), dass das Olympic Qualification Tournament im chinesischen Haiyang spielt – zwei Gewinnerduos gab es am Ende des Events, die für ihre Nationen direkt einen Startplatz für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio ergattern. Bei den Frauen ergatterten Tina Graudina und Anastasija Kravcenoka aus Lettland sowie die Spanierinnen Elsa Baquerizo/Liliana Fernandez die Startplätze, bei den Männern gingen diese an Martins Plavins/Edgars Tocs (Lettland) und an die Italiener Daniele Lupo/Paolo Nicolai. Für Deutschland verpassten Chantal Laboureur/Sandra Ittlinger das Ticket nur knapp im entscheidenden Spiel, Nils Ehlers und Lars Flüggen schieden bereits in der Vorrunde aus.

Zeitverschiebung: + 6 Stunden

Platzierungen Damen

zum Endstand

Platzierungen Herren

zum Endstand

Ergebnisse Damen

zu den Ergebnissen

Ergebnisse Herren

zu den Ergebnissen

Newsübersicht

zu den News

Die nächsten Termine

zur Terminübersicht

Aktuelles zum Turnier

zum Newsblog

Das beste Team der Welt?

Finde es heraus und wirf einen Blick in die offiziellen Ranglisten.

Der Spielmodus (so spielen die Frauen und die Männer):



Phase I

In 4 Vierergruppen (A bis D) spielen die Teams eine modifizierte Gruppenphase (wie es auf der World Tour mittlerweile üblich ist): Das Team auf Setzplatz eins der Gruppe spielt gegen den Vierten und die Setzplätze zwei und drei spielen gegeneinander; im Anschluss spielen die Gewinner und Verlierer gegeneinander.
Die ersten drei Teams kommen weiter, es verbleiben 12 Teams insgesamt im Turnier.

Phase II

In 4 Dreiergruppen (E bis H) wird im Modus Jeder-gegen-Jeden gespielt, zwei Teams aus jeder Gruppe kommen weiter.
Es verbleiben 8 Teams im Turnier.

Phase III

In 2 Vierergruppen (I & J) wird erneut im Modus Jeder-gegen-Jeden gespielt, zwei Teams aus jeder Gruppe kommen weiter und in die finale Phase des Turniers.
Es verbleiben 4 Teams im Turnier.

Finale Phase

In Überkreuzspielen spielt der 1. der Gruppe I gegen den 2. der Gruppe J und umgekehrt.
Die Sieger dieser Partien erhalten die Tickets für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.


Für Deutschland starten: Chantal Laboureur/Sandra Ittlinger und Nils Ehlers/Lars Flüggen.
Bei diesem Turnier gibt es kein Preisgeld - jeweils zwei Teams erhalten aber einen Startplatz für Olympia 2020.
Booking.com

Turniermodus & -kategorie

16 Teams spielen im Hauptfeld in insgesamt vier Gruppenphasen, an deren Ende zwei Teams als Sieger feststehen: so wird gespielt

Was bedeuten die neuen Turnierkategorien?

Seit 2017 unterscheiden sich die World Tour Turniere in 1- bis 5- Kategorien. Was das bedeutet, erfährst du hier: > Die Turnierkategorien der Beach-Volleyball-Weltserie

Dein Beach-Volleyball-Urlaub

Am Strand sowohl chillen als auch aktiv sein und den Abend in netter Runde mit lässigen Leuten verbringen - so könnte dein nächster Urlaub aussehen!!

Aktuelle News


Kira Walkenhorsts doppeltes Comeback

Die Weltmeisterin und Olympiasiegerin Kira Walkenhorst meldet sich als Aktive an der Seite von Melanie Gernert und als Balltrainerin für Bieneck/Schneider zurück in der Beach-Volleyball-Szene.

Tomaten raus – Sand rein

Warum die Bayerische Beach-Volleyball-Meisterschaft in einer Tomatenlagerhalle stattfindet.

    Anzeige


    FIVB World Tour

    FIVB Hintergrundinfos zur World Tour

    Die FIVB World Tour ist die internationale Beach-Volleyballserie des Weltverbands und damit die größte bzw. bedeutendste Turnierserie. Sowohl bei den Herren als auch bei den Damen sind die deutschen Teams auf der Tour stark vertreten. Wir halten euch mit News und Ergebnissen bei allen FIVB-Turnieren immer auf Ballhöhe.

    FIVB Turniere

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • Website WM