Pressespiegel: Laura Ludwig & Kira Walkenhorst

- im Nachgang der Olympischen Spiele -


Der Olympiasieg von Laura Ludwig und Kira Walkenhorst sorgt zu unserer Freude dafür, dass die Athletinnen und die Sportart mehr Aufmerksamkeit erhalten. Wir sammeln für euch die interessantesten Beiträge.


22.8.2016 (Hamburger Morgenpost): "Unser Beach-Girl zurück in Hamburg"

Als Golden Girl zurück in Hamburg: Beachvolleyballerin Kira Walkenhorst ist am Sonntagabend aus Rio zurückgekommen. Vom Gepäckband lief sie schnurstracks zu Freundin Maria Kleefisch. Der erste Gold-Kuss für die beiden! > weiterlesen bei der MoPo
– Quelle: www.mopo.de/24625096 ©2016

Als Golden Girl zurück in Hamburg: Beachvolleyballerin Kira Walkenhorst ist am Sonntagabend aus Rio zurückgekommen. Vom Gepäckband lief sie schnurstracks zu Freundin Maria Kleefisch. Der erste Gold-Kuss für die beiden! – Quelle: www.mopo.de/24625096 ©2016

Als Golden Girl zurück in Hamburg: Beachvolleyballerin Kira Walkenhorst ist am Sonntagabend aus Rio zurückgekommen. Vom Gepäckband lief sie schnurstracks zu Freundin Maria Kleefisch. Der erste Gold-Kuss für die beiden! – Quelle: www.mopo.de/24625096 ©2016http://www.abendblatt.de/hamburg/article208102865/Kira-Walkenhorst-Schoen-wieder-zu-Hause-zu-sein.html

> weiterlesen beim Hamburger Abendblatt


20.8.2016 (Focus): "Beachvolleyball, Bogen, Bahnrad, Schießen überragend"

Letztes Olympia-Wochenende – und die übertragenen TV-Sender ARD und ZDF ziehen jetzt schon ein positives Fazit. Trotz Zeitverschiebung und Doping-Problematik vermelden die Sender gute Quoten – und das von Sportarten, bei denen man das kaum erwartet hätte. (...) Die Top-Werte von 8,52 Millionen Zuschauern beim Halbfinale des Beachvolleyball-Duos Laura Ludwig/Kira Walkenhorst, 7,38 Millionen beim Sieg von Turn-Star Fabian Hambüchen oder 40 Prozent Marktanteil beim Deutschland-Achter wurden in Sportarten erzielt, die sonst selten auf dem Bildschirm zu sehen sind. > weiterlesen beim Focus


19.8.2016 (Süddeutsche Zeitung): "Harmonie im Team - das geht gar nicht"

Laura Ludwig, 30, lümmelt im Stuhl, die silberne Trainingsjacke weit geöffnet. Sie winkt, lacht, ruft durch den Saal und macht Faxen; Ludwig strahlt um die Wette mit ihrer Goldmedaille, die Augen glückselig zu Strichen verengt wie die Schlitze an einem Glücksspielautomaten. Neben ihr Kira Walkenhorst in hochgeschlossener Silberjacke, sie knabbert kurz und scheu an der Goldmedaille, nach Anleitung der Fotografen, dann weicht das Lächeln wieder einem vegetativen Ausdruck der Ruhe, ihr Blick geht nach innen. > weiterlesen bei der Süddeutschen


18.8.2016 (Süddeutsche Zeitung): "Goldener Weg im Sand"

Die deutschen Beachvolleyballerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst gewinnen an der Copacabana Gold. Ihr Weg zum Olympia-Sieg in Bildern. > zur Bildergalerie


18.8.2016 (RP Online): "Wie cool kann man sein?"

Vier Jahre nach Brink/Reckermann sorgen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst für die nächste Goldmedaille im Beachvolleyball. Als erstes deutsches Frauen-Duo stehen sie bei Olympia ganz oben auf dem Treppchen. Im Interview gibt Ludwig einen Einblick in ihre Gefühlswelt. > weiterlesen bei der RP


18.8.2016 (sport1): "Die Geheimnisse des deutschen Gold-Duos"

Rio de Janeiro - Aufschläge, die "bis zum Kotzen" geübt werden, spezielle Tapes und eine HSV-Flagge. SPORT1 zeigt die Erfolgsgeheimnisse des deutschen Beach-Duos bei Olympia. > weiterlesen und zum Video 

16.8.2016 (Berliner Morgenpost): "Das Geheimnis hinter Ludwig/Walkenhorst heißt Jürgen Wagner"

Ziemlich genau vier Jahre ist es her, da saß Jürgen Wagner in seinem Garten und fragte sich: "Was mache ich denn jetzt?" Der Beachvolleyball-Trainer hatte gerade mit Julius Brink und Jonas Reckermann Gold bei den Olympischen Spielen in London gewonnen. Mehr kann man im Profi-Sport eigentlich nicht erreichen. > weiterlesen bei der Morgenpost


Social Media Reaktionen

Laura Ludwig und Kira Walkenhorst haben mit ihrem Erfolg viele Menschen bereits begeistert. Unter ihnen selbstverständlich auch prominente Sportler wie Franziska van Almsick und natürlich die Beach-Volleyballkollegen Jonas Reckermann und Julius Brink.

Wir haben euch einige der Social Media Reaktionen der Sportler und Beach-Teams zusammengestellt. > zur Social Wall


beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • Website WM