Olympische Jugendspiele 2018 in Buenos Aires (Youth Olympic Games)

06. - 18.10.2018


Über das Turnier: In Filip John (16) und Lukas Pfretzschner (18) starten von den insgesamt rund 3.500 Athleten zwei deutsche Beach-Volleyball-Spieler bei den Olympischen Jugendspielen 2018 in Buenos Aires. Die Vize-Weltmeister der unter 19-Jährigen dürfen sich berechtigte Hoffnungen auf eine Medaille machen – auch wenn das nicht alles ist, was bei den Jugendspielen zählt.

Zeitverschiebung: -5 Stunden

> zum Newsblog

Gruppenphase Herren

zur Gruppenphase

K.o.-Runde Herren

zu den Ergebnissen

Gruppenphase Damen

zur Gruppenphase

Ergebnisse Damen

zu den Ergebnissen

Teilnahmeberechtigt sind Sportler und Sportlerinnen im Alter zwischen 15 und 18 Jahren.
Aus deutscher Sicht spielen Filip John (16) und Lukas Pfretzschner (18).

Turniermodus & -kategorie

In der Gruppenphase spielen jeweils vier Teams gegeneinander, anschließend geht es im einfachen K.o.-System weiter. Die Gruppenersten qualifizieren sich direkt für das Achtelfinale, die Zweiten und Dritten müssen den Umweg über die Zwischenrunde gehen.

Was sind die Olympischen Jugendspiele?

2010 wurden die Olympischen Jugendspiele eingeführt, seitdem werden sie alle vier Jahre ausgetragen und ebenfalls in Sommer- und Winterspiele aufgeteilt. In Buenos Aires gibt es ca. 3.5000 junge Athleten in 28 verschiedenen Sportarten.

Du willst selber spielen?

Sicher dir dein kostenloses Startpaket!

Aktuelle News


Kira Walkenhorsts doppeltes Comeback

Die Weltmeisterin und Olympiasiegerin Kira Walkenhorst meldet sich als Aktive an der Seite von Melanie Gernert und als Balltrainerin für Bieneck/Schneider zurück in der Beach-Volleyball-Szene.

Das neue Gesicht des spanischen Beach-Volleyballs

Die 20-jährige Maria Carro gilt als größtes spanisches Nachwuchs-Talent. Mit der ersten Teilnahme an einem 5-Sterne-Turnier und an einer Europameisterschaft könnte sie mit Partnerin Paula Soria eine neue Ära in Spanien eingeleitet haben.

    Anzeige

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • Website WM