Ana Paula/Larissa: Das Team in Kürze

Die Brasilianerinnen Larissa Franca und Ana Paula Connelly werden bei den Olympischen Spielen in Peking als eines der favorisierten Teams ins Rennen gehen, obwohl der Zusammenschluss der beiden Südamerikanerinnen eher eine Notlösung ist. Die ansonsten mit Spielpartnerin Juliana agierende Larissa, musste nur wenige Tage vor Beginn der Spiele eine verletzungsbedingte Absage ihrer Partnerin verkraften. Blockspielerin Juliana hatte sich Mitte Juni beim FIVB Grand Slam in Paris einen Kreuzbandriss zugezogen, welchen sie im Hinblick auf Peking nicht operativ behandeln lassen wollte. Beim letzten Fitnesscheck in Peking (Training 06.08. 2008) platzte dann Julianas Traum einer Teilnahme an den Olympischen Spielen. Die Knieverletzung stellte sich als zu gravierend heraus. Somit wird nun die doppelte Olympionikin Ana Paula Connelly an der Seite Larissas spielen. Die emotionsgeladene Abwehrspielerin Larissa Franca, welche auf der Tour als „enfant terrible“ bekannt ist, stellt neben ihren herausragenden sportlichen Fähigkeiten mitunter die größte Herausforderung für ihre eigene Mitspielerin auf dem Platz dar. So kommt es schon mal vor, dass der 26-Jährigen Abwehrspielerin während einer Auszeit der Kragen platzt, welches dann in einer heftigen Standpauke für ihre Partnerin endet. Doch für diesen Fall sollte die erfahrene Ana Paula gerüstet sein. Mit 36 Jahren und zwei Olympiateilnahmen (1996: Bronzemedaillengewinnerin in der Halle, 2004: Platz Fünf im Beach-Volleyball) bringt die besonnene Connelly durchaus die nötige Reife und Ruhe mit, welche für das Team einen wichtigen Faktor während des Turniers darstellen könnte. Aus rein sportlicher Sicht sind beide Spielerinnen seit Jahren eine feste Größe auf der FIVB World Tour. Larissa Franca schloss die internationale Rangliste in den vergangenen Jahren immer unter den besten drei Teams ab (zweimal Platz Eins, einmal Platz Drei) und ist hinter den Amerikanerinnen May-Treanor/Walsh wohl der heißeste Anwärter auf Olympisches Gold. Ana Paula spielte in diesem Jahr bislang ihre erfolgreichste Saison mit Partnerin Shelda Bede (drei Turniersiege 2008, davon zwei Grand Slam-Erfolge und vier weitere Top-Vier Platzierungen). Wie stark jedoch dieses Team bei den Olympischen Spielen einzuschätzen ist, werden die ersten Gruppenspiele zeigen. Unterschätzen sollte man diese brasilianische Wundertüte jedoch auf keinen Fall…

 

 

Spielerprofil Ana Paula

Spielerprofil Larissa

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • sportwetten.de