Die aktuellen Weltmeister 2007: Dalhausser/Rogers

 

 

 

Die aktuellen Weltmeister 2007: Phil Dalhausser und Todd Rogers (hier mit Präsident Bush)

 

 

 

 

 

 

 

 

Phil Dalhausser und Todd Rogers sind die aktuellen Herren-Weltmeister. Die Amerikaner bilden seit 2006 ein festes Team und schafften den internationalen Durchbruch im letzten Jahr mit dem Titelgewinn bei der WM 2007 in Gstaad (SUI). Phil Dalhausser (28 Jahre) legte seit der Teamgründung mit Todd Rogers eine steile Karriere auf der FIVB World Tour als auch auf der amerikanischen AVP-Tour hin. Zahlreiche Auszeichnungen (FIVB: bester Blocker 2006, 2007 und AVP: bester Offensivspieler 2005, 2006 und 2007) lassen den „weichen Riesen“ die Sphären einer Kerri Walsh erklimmen. Sein 34-Jähriger Partner Todd ist im Gegensatz zu Phil Dalhausser ein alter Hase auf der AVP-Tour. Der seit 1995 spielende Rogers gewann in seiner aktiven Zeit bereits 38 Titel auf der amerikanischen Tour. Die Amerikaner, früher meist ausschließlich auf der heimischen Tour zu finden gewesen, erzielten in diesem Jahr ihr bestes Saisonergebnis auf der FIVB World Tour. Bei sieben gespielten Turnieren 2008, holten sich Dalhausser/Rogers dreimal den Titel eines Grand Slam-Turniers in Folge, dazu kamen zwei weitere zweite Plätze und ein dritter Platz. Für Phil und Todd ist die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Peking eine Premiere. Aufgrund der konstanten Leistungen in den vergangenen Jahren werden Dalhausser/Rogers bei den Olympischen Spielen als Topfavoriten auf eine Medaille ins Turnier gehen. Zeit für Späße bleibt dem Team auch, am 9.08. gab es einen kurzen Ballwechsel mit George W. Bush.

 

 

 

Spielerprofil Phil Dalhausser

Spielerprofil Todd Rogers

 

 

 

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • sportwetten.de