Auf Glück folgt Können

FIVB Open Fuzhou, 21.-26. April 2015

Viktoria Bieneck und Yanina Weiland haben zwei aufregende Tage in Fuzhou erlebt. Als einziges Damenteam überspringt das Interimsduo die erste Runde beim Open der FIVB World Tour. Laboureur/Sude treffen auf Schumacher/Seyfferth.

Beflügelt von den Umständen

Es ist manchmal schon kurios, was in sportlichen Wettbewerben so alles passieren kann. Viktoria Bieneck hatte sich aufgrund einer Knieverletzung ihrer Partnerin Julia Großner mit der 20-jährigen Yanina Weiland zusammen getan, die in Fuzhou erst ihr zweites World-Tour-Turnier bestreitet. Weil ein Team nicht gekommen war, durfte das Interimsduo ins Hauptfeld nachrücken, obwohl es in der Qualifikation an Aserbaidschan gescheitert war.

Vielleicht waren die beiden von den glücklichen Umständen beflügelt, vielleicht wollten sie auch einfach beweisen, dass sie tatsächlich ins Hauptfeld gehören, also besiegten sie zuerst die an acht gesetzten US-Amerikanerinnen Dicello/Carico 2:1, dann deutlicher die an Rang neun gesetzten Tschechinnen Bonnerova/Hermannova (21:16, 21:16). Gegen Hochevar/Mc Guire hingegen, die bis zum Freitagvormittag noch kein Gruppenspiel gewinnen konnten, kamen die beiden so gar nicht ins Spiel. Sie unterlagen den US-Amerikanerinnen 0:2. Den Gruppensieg holten sich Bieneck/Weiland aber trotzdem. Als einziges deutsches Damenteam dürften sie nun entspannt die erste Runde abwarten, bevor sie ins K.o.-System einsteigen.

Deutsches Duell

Chantal Laboureuer und Julia Sude holten sich Platz zwei in der Gruppe, genau wie Teresa Mersmann und Isabel Schneider, die sich diese Platzierung im letzten Gruppenspiel 21:19, 27:25 gegen die Japanerinnen Take/Mizoe erkämpften. Anni Schumacher und Sandra Seyfferth kamen als Gruppendritte ebenfalls weiter. Sie treffen um 16 Uhr Ortszeit (10 Uhr MEZ) in Runde 1 auf Chantal und Julia.

Ein weiteres deutsches Duell gibt es im Turnier der Männer, bei denen im Viertelfinale um 17:10 Uhr Ortszeit (11:10 Uhr MEZ) Sebastian Fuchs und Thomas Kaczmarek auf Markus Böckermann und Lars Flüggen treffen.

Hier geht es zu weiteren Infos des FIVB Open in Fuzhou

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • sportwetten.de