Wer spielt bei der Beach-Volleyball Weltmeisterschaft 2015 in den Niederlanden

Der Erfolg 2013 will fortgesetzt werden: Silber für Borger/Büthe...
...Bronze für Erdmann/Matysik

Die Qualifikation: Wer spielt bei der WM 2015?

48 Teams pro Geschlecht werden bei der WM 2015 starten, maximal sechs Teams pro Geschlecht darf der Gastgeber ins Rennen schicken. Doch wie sieht es derzeit bei den deutschen Teams aus?


Wie bei der Qualifikation für die Olympischen Spiele können sich die Teams die Plätze nicht direkt sichern, sondern sichern durch ihr erfolgreiches Abschneiden Startplätze für den Verband. Dieser vergibt dann die Startplätze namentlich. Der Deutsche Volleyball Verband hat ein Maximalkontingent von acht Teams, sprich vier pro Geschlecht, das er derzeit jedoch noch nicht voll ausschöpfen kann.


Während es im Frauenbereich kein Problem ist, dass sich vier Teams für die Teilnahme über ihre guten Platzierungen in der Weltrangliste und über die starken Ergebnisse bei europäischen Qualifikations-Turnieren 2014 qualifizieren, sieht es bei den Männern nicht so positiv aus. Nur Joni Erdmann und Kay Matysik sowie Alexander Walkenhorst und Stefan Windscheif sicherten sich bisher Startplätze bei der WM, beide warenüber die Weltrangliste erfolgreich.

Wird das Motto bei den Herren somit "Qualität statt Quantität" lauten? Kay und Joni haben sich bereits bei der WM 2013 die Bronzemedaille erspielt, daran lässt sich doch anknüpfen. Noch besser lief es bei den Damen 2013. Karla Borger und Britta Büthe räumten Silber ab. Bei den Frauen gilt somit 2015 "Qualität und Quantität" - das lässt doch hoffen.


So setzt sich das Teilnehmerfeld bei der WM zusammen:

3 Teams erhalten eine Wild Card: 1x vom lokalen Ausrichter, 2x von der FIVB
2 Plätze sind dem ausrichtenden Verband bzw. Land, sprich den Niederlanden, garantiert
23 Plätze werden über die Weltrangliste vergeben
20 Plätze (je vier für die Kontinentalverbände Europa, Afrika, Asien, Südamerika, Nord- und Mittelamerika) werden über die Kontinentalverbände vergeben

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • sportwetten.de