Rückblick: Die WM 2013

Silber und Bronze für Deutschland: Die WM 2013 in der polnischen 700(!)-Seelen-Gemeinde Stare Jablonki zog tausende Beach-Volleyball-Begeisterte an, bot eine fantastische Kulisse und Atmosphäre, die vor allem Karla Borger/Britta Büthe und Jonathan Erdmann/Kay Matysik zu Höchstleistungen und Medaillen trieben. Ihr wollt noch einmal zwei Jahre zurückblicken:

>> Hier kommt ihr zum WM-Special 2013

Die Weltmeister der vergangenen Jahre

Stare Jabłonki (Polen) 2013:

Herren: Brouwer / Meeuwsen (NED)
Frauen: Xue Chen / Zhang Xi (CHN)

Rom (Italien) 2011:

Herren: Emanuel / Alison (BRA)
Frauen: Larissa / Juliana (BRA)

Stavanger (Norwegen) 2009:

Herren: Brink / Reckermann (GER)
Frauen: Ross / Kessy (USA)

Gstaad (Schweiz) 2007:

Herren: Rogers / Dalhausser (USA)
Frauen: Walsh / May-Treanor (USA)

Berlin (Deutschland) 2005:

Herren: Fábio Luiz / Márcio Araújo (BRA)
Frauen: Walsh / May-Treanor (USA)

Rio de Janeiro (Brasilien) 2003:

Herren: Emanuel / Ricardo (BRA)
Frauen: Walsh / May-Treanor (USA)

Klagenfurt (Österreich) 2001:

Herren: Conde / Baracetti (ARG)
Frauen: Adriana Behar / Shelda Bede (BRA)

Marseille (Frankreich) 1999:

Herren: Emanuel / Loiola (BRA)
Frauen: Adriana Behar / Shelda Bede (BRA)

Los Angeles (USA) 1997:

Herren: Guilherme / Pará (BRA)
Frauen: Sandra Pires / Jackie Silva (BRA)

WM-Rückblick

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • sportwetten.de