Beach-Volleyball Weltmeisterschaft 2022 in Rom (Italien)

Sommer 2022 (Datum steht noch nicht fest)


Über das Turnier: Nach der WM 2019 in Hamburg ist Rom Gastgeber der nächsten Beach-Volleyball Weltmeisterschaft. Diese sollte ursprünglich 2021 ausgetragen werden, wurde aber wegen der Corana-Krise um ein Jahr verschoben. In der italienischen Hauptstadt wird bereits zum zweiten Mal eine WM ausgetragen: Schon 2011 hatte sich die Beach-Volleyball-Elite im Foro Italico getroffen.

WM-Infos für die Beach-Volleyball Weltmeisterschaften 2022


Booking.com

Jeweils 48 Teams bei den Frauen und Männern werden in insgesamt 216 Partien um die WM-Kronen spielen, maximal acht Teams pro Nation (maximal vier pro Geschlecht, Wild Cards nicht eingeschlossen) dürfen starten.
Verteilung der WM-Plätze (jeweils für Frauen und Männer):

Qualifiziert über Anzahl
Weltranglistenpunkte 23
Kontinentalverbände 20 (bis zu vier pro Kontinentalverband, bspw. CEV für Europa)
Gastgeber 2
Wild Cards 3
Gesamt 48
Ingesamt werden 1.000.000 US-Dollar auf alle Teams ausgeschüttet, die Sieger erhalten 60.000 US-Dollar und außerdem jeweils 800 Weltranglistenpunkte.

Hintergrundwissen: Die Top 5 der erfolgreichsten Beach-Nationen bei einer WM


# Nation Gold Silber Bronze Gesamt
1 Brasilien 12 9 10 31
2 USA 5 7 4 16
3 Deutschland 2 2 3 7
4 China 1 1 2 4
5 Russland 1 1 1 3

Das beste Team der Welt?

Finde es heraus und wirf einen Blick in die offiziellen Ranglisten.

Aktuelle News


Nationalspieler Philipp Arne Bergmann im Interview

Was macht der Beach-Volleyball Nationalspieler Philipp Arne Bergmann in der Corona-Zeit, wenn ihm richtig langweilig ist? Wie sieht sein aktueller Trainingszustand aus und wie lukrativ ist eigentlich das Leben eines Profi-Beach-Volleyballers?...

Kein echtes Leben: Nur gucken, nicht anfassen

Für Anna Behlen sind die aktuellen Zeiten unwirklich: Beach-Volleyball ohne Blocken und Praxisausbildung bei der Polizei als Trockenübung: „Geht gar nicht.” Die Kielerin hofft auf bessere Tage.



    FIVB World Tour

    Hintergrundinfos zur WM

    Die Beach-Volleyball-Weltmeisterschaften sind von der sportlichen Herausforderung gesehen das wohl größte Turnier für die Profi-Spieler. Hier trifft sich die Weltelite zum Kräftemessen. Dass die deutschen Teams bei der Medaillenvergabe eine Wörtchen mitzureden haben, haben sie bereits mehrfach bewiesen. Hier findest du alle Infos zu den vergangenen Weltmeisterschaften im Beach-Volleyball: Von 1997 bis heute.

    WM-Rückblicke

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • Website WM