Reckermann/Urbatzka heißt das neue Team

 

Jonas Reckermann hat sich entschieden: Nach dem Karriere-Aus seines langjährigen Erfolgspartners Markus Dieckmann soll jetzt Mischa Urbatzka an Jonas Seite stehen. Wie es zu dieser Entscheidung kam... beach-volleyball.de hat nachgefragt...

Der Nationalspieler Jonas Reckermann hat sich entschieden: Nach dem Karriere-Aus seines langjährigen Erfolgspartners Markus Dieckmann soll jetzt Mischa Urbatzka an Jonas Seite stehen.

 

Mit dem 23-Jährigen hat sich Reckermann für einen sehr ruhigen und ehrgeizigen Spieler entschieden. Der sympathische Kieler, derzeit in der deutschen Einzelrangliste an Position Neun geführt, stand seit 2003 die meiste Zeit gemeinsam mit Daniel Krug auf dem Court. In diesem Jahr griffen Krug/Urbatzka dann erstmals die ganze Saison über in das Geschehen der World Tour-Turniere ein. Ein neunter Rang in Italien war dabei ihr bestes internationales Ergebnis. Bei der Beach-Volleyball-WM 2005 starteten Krug/Urbatzka als Nachwuchs-Nationalteam in den Wettkampf und belegten den 33. Platz. Auf der deutschen Tour standen Daniel und Mischa 2006 drei Mal auf dem Treppchen, auf Fehmarn sogar ganz oben.

 

beach-volleyball.de wollte von Jonas wissen, warum seine Wahl auf Mischa fiel. Jonas Reckermann dazu: "Weil er der einzige mögliche Partner war, dessen Buchstabe im Alphabet hinter "R" ist und ich somit endlich auch mal als erster genannt werde: Reckermann/Urbatzka!" - Ein guter Grund! Doch Spaß beiseite: "Im Ernst: Die Entscheidung war nicht einfach, weil es viele interessante Kandidaten gab. Letzten Endes hat er mich durch seine Art und seine Zielvorstellungen in einem gemeinsamen Gespräch in Timmendorf sehr überzeugt. Dass er Beach-Volleyball spielen kann, wusste ich natürlich vorher schon, wir hatten ja auch bereits einmal gemeinsam auf dem Feld gestanden." Bei einem World Tour-Turnier in Gstaad belegten Reckermann/Urbatzka Ende 2004 gemeinsam den 13. Rang.

 

Und wie geht es jetzt für Reckermann/Urbatzka weiter? Was ist das erste gemeinsame Ziel? "Ganz klar: Die Qualifikation zur Olympiade 2008 in Peking", bekennt Jonas. Ganz alleine musste der wegen einer Verletzung in dieser Saison pausierende Reckermann die Entscheidung des neuen Partners zum Glück doch nicht fällen: "Jürgen Wagner und Markus Dieckmann standen mir natürlich beratend zur Seite, soviel angehäufte Kompetenz kann sich nicht irren..."

 

Das glaubt auch das Team von beach-volleyball.de, das dem neuen Duo im Namen aller Fans alles Gute und vor allem viel Erfolg wünscht!

 

 

 

Jonas Reckermann war an der Seite von Markus Dieckmann zu einem der besten Beach-Volleyballer der Welt avanciert. Zwei Mal wurden die beiden gemeinsam Deutsche Meister (2001 und 2005), zwei mal Europameister (2002 und 2004) und auch der erste FIVB-World Tour-Sieg eines deutschen Teams auf brasilianischem Boden ging an Dieckmann/Reckermann.

 

Eine hartnäckige Entzündung im Rücken von Jonas Reckermann sowie ein Bandscheibenvorfall bei Dieckmann verhinderten jeoch seit Anfang des Jahres eine Fortsetzung dieser Erfolgsstory. Ende August hatte Markus Dieckmann schließlich wegen der langjährigen andauernden körperlichen Probleme seinen Rücktritt vom Beach-Volleyball erklärt.

 

 

 

 

 

„Du kannst es nicht abwarten, unsere Beach-News zu lesen? Hol sie dir einfach auf Deinen Desktop oder Deine Homepage. Schneller gehtŽs nicht!“

 

Wer wo spielt (17. - 19.7.)

Auf den beiden Turnierseiten findest du alle Infos.

Weitere News (Dein Sport)


Trainingsperiodisierung im Winter

Nach der Saison ist vor der Saison. Mache jetzt den ersten Schritt und plane dein Athletiktraining für den Winter. Wir zeigen dir, wie du dich für die nächste Saison ideal vorbereiten kannst und deinen Körper so richtig in Schuss bringst.

Hilft Magnesium gegen Muskelkrämpfe?

Der Sand in der Beach-Halle ist kalt, das Training anstrengend und gegen Ende der Einheit krampft deine Fußmuskulatur. Dr. Johannes Wimmer geht der Frage auf den Grund, ob dir Magnesium helfen kann.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • Website WM