smart beach tour in St.Peter-Ording: Der Samstag

 

Die letzten Spiele des heutigen Tages bei der smart beach tour in St.Peter-Ording sind zu Ende gegangen. Ein sonniger und für die Fans sportlich attraktiver Tag ist nun vorbei. Morgen geht es dann ab neun Uhr für die Beach-Volleyballer bei der smart beach tour in St.Peter-Ording weiter. Ein Herren-Qualifikantenduo trumpfte heute so richtig auf, bei den Damen zeigten sich die Favoriten souverän.

Gute Nacht und gute Stimmung

Die letzten Spiele des heutigen Tages sind bei der smart beach tour in St.Peter-Ording zu Ende gegangen. Ein sonniger und für die Fans sportlich attraktiver Tag ist nun vorbei, ab 09:00 Uhr geht es für die Beach-Volleyballer bei der smart beach tour in St.Peter-Ording dann morgen mit dem Finaltag weiter. beach-volleyball.de ist natürlich wieder live vor Ort und berichtet.

 

 

Die bisherigen Platzierungen:

Den siebten Rang belegten Colditz/Lehmann und Beier/Matthes bei den Damen und Kaczmarek/Plöntzke und Erdmann/Windscheif bei den Herren.

 

Neunte wurden auf Seiten der Damen Müller/Zautys, Brandt/Kleefisch, Eichler/Hinrichsen und Kelm/Schmidt-Ott und die Herrenduos Ferrer Cutino/Karl, Backhaus/Götz, Kinder/Waligora und Günther/Prüsener.

 

Mit einem 13. Rang aus dem Turnier ausgeschieden sind auf Seiten der Herren: Fuchs/Rohde, Kook/Lüdike, Pompe/Wenning und Schmeckenbecher/Ziethe, bei den Damen Eckardt/Herfurth, Heinemann/Schumacher, Iwansky/Piasecki und Kühn/Ladewig.

 

 

 

 

Qualifikanten mischen das Hauptfeld auf

Bei der smart beach tour in St.Peter-Ording haben die Qualifikanten Jonathan Erdmann/Stefan Windscheif nach ihrem überraschenden Triumph über Pompe/Wenning erneut ein Zeichen gesetzt und die an Position Vier gesetzten Ferrer Cutino/Karl geschlagen. "Ich weiß auch nicht, es läuft einfach", sagte Stefan gegenüber beach-volleyball.de, "am Training liegt es nicht, da wir ja kaum zusammen trainieren können." Im Spiel um den Verbleib im Turnier triumphierten die Youngster über Gil und Flocki deutlich in zwei Durchgängen (21:15, 21:17).

 

Im Winners Bracket bestätigten Huth/Uhmann ihre gute Form der vergangenen Wochen und dominierten über Interimsduo Popp/Rieke (21:17, 23:21). Damit stehen die an Eins gesetzten Huth/Uhmann im Halbfinale von St.Peter-Ording. Ebenfalls in der Runde der besten Vier stehen Krug/Urbatzka, die Kern/Lammens in die Verliererrunde schickten (21:16, 21:16). "Ich war verwundert, dass Martin und Maarten über Mischa und nicht über mich gespielt haben und das erst am Ende umgestellt haben", sagte Daniel Krug nach dem Sieg.

 

 

 

Flemig/Romberg revanchieren sich

Die Studenten-Europameisterinnen Ruth Flemig/Friederike Romberg haben sich bei Heike Beier/Anne Matthes im Rahmen der smart beach tour in St.Peter-Ording für die Niederlage in Dresden revanchiert und das Duo vom Dresdner SC in die Verliererrunde verwiesen. "Wir haben Druck mit den Aufschlägen gemacht und bei uns hat es gut geklappt", sagte eine fröhliche Ruth nach dem Triumph gegenüber beach-volleyball.de. Grund zur Freude hatten auch die an Position Eins gesetzten Claudia Lehmann/Jule Sude, die es dem Herrenduo Kern/Lammens gleich taten und auf dem Centre Court in drei Sätzen dominierten. Ihre Gegnerinnen Luise Brandt/Maria Kleefisch unterlagen im Tie-Break mit 21:17, 18:21 und 9:15 und müssen nun in die Verliererrunde. Alle Ergebnisse der Damen findet ihr unter:

 

> Damen

 

 

Martin Kern/Maarten Lammens hatten in der Gewinnerrunde an der Nordsee zuvor gegen Bakumovskyi/Dollinger im dritten Satz zwei Matchbälle abgewehrt und dann selbst ihren zweiten verwandelt. "Plötzlich war das Spiel vorbei und wir hatten gewonnen", sagte Maarten gegenüber beach-volleyball.de und freute sich.

 

Alle Ergebnisse der Herren gibt es hier:

 

> Herren

 

 

Aufgrund von dauernd wiederkehrenden Stromausfällen beim Turnier in St.Peter-Ording kann es zu einer von beach-volleyball.de unverschuldeten verspäteten Ergebnisdienstleistung kommen. Wir entschuldigen uns dafür schon mal bei euch und hoffen, dass das Problem spätestens bis zum Finaltag morgen behoben sein wird.

 

Mit einem 13.Rang aus dem Turnier ausgeschieden sind auf Seiten der Herren: Fuchs /Rohde, Kook/Lüdike, Pompe/Wenning und Schmeckenbecher/Ziethe, bei den Damen Eckardt/Herfurth, Heinemann/Schumacher, Iwansky/Piasecki und Kühn/Ladewig.

 

 

Beachpopos mit Auftaktsieg

Die als Parade-Beach-Popo-Inhaberinnen bekannten Colditz/Lehmann haben bei der smart beach tour in St.Peter-Ording heute für eine Überraschung gesorgt und die fünf Plätze besser gesetzten Müller/Zautys (Position Sechs) ins Loser Bracket geschickt. Die Damenteams der Setzliste Eins bis Fünf haben allesamt ihre Begegnungen gewonnen. Bei sonnigen Temperaturen und glücklicherweise einem lauen Lüftchen lockt die smart beach tour an der Nordsee weiter Fans und Freunde des Beach-Volleyballs an.

 

Für alle, die nicht vor Ort sein können, gibt es Impressionen in unserer Bildergalerie. Viel Spaß beim Stöbern wünscht euch beach-volleyball.de.

 

 

 

 

Eine Überraschung bei den Herren

Bei der smart beach tour in St.Peter-Ording haben die an Position Eins gesetzten Huth/Uhmann ihren ersten Triumph eingefahren. "Es lief ganz gut bei uns und für ein 09:00-Uhr-Spiel war es echt ok", sagte Stefan Uhmann gegenüber beach-volleyball.de nach ihrem 2-Satz-Sieg über die Qualifikanten Kook/Lüdike. Spannender verlief es bei den Berlinern Günther/Prüsener, die sich im Tie-Break mit 17:15 gegen Kinder/Waligora durchsetzten. "Es war gut, dass kein Wind war heute Morgen, sonst hätten wir nicht gut spielen können", sagten Sebastian und Jan nach ihrem Triumph. Auch Tilo Backhaus zeigte sich zufrieden. Die an Position Elf geführten Backhaus/Götz dominierten am Morgen überraschend über die an Sechs gesetzten Pompe/Wenning. "Bei uns hat es gut geklappt und dann war noch etwas Glück dabei", erläuterte Tilo. Auch Krug/Urbatzka, Ferrer Cutino, Popp/Rieke und Kern/Lammens triumphierten. Überraschend verloren haben die WM-Vierten Marvin Polte/Thorsten Schoen gegen die Qualifikanten Bakumovskyi/Dollinger. Der erste Satz war noch deutlich an die an Position Zwei gesetzten gegangen, den zweiten verloren Polte/Schoen dann allerdings knapp und auch im dritten wollte es nicht so richtig klappen. In der Verliererrunde treffen Marvin und Torte nun auf die Studenten-EM-Dritten Schmeckenbecher/Ziethe. Bleibt nur zu hoffen, dass es bei Polte/Schoen nicht so läuft wie im vergangenen Jahr in St.Peter-Ording. In 2005 hatten die beiden direkt ihre ersten beiden Partien verloren und waren ausgeschieden. Maarten Lammens freut sich nun nach dem Sieg über Schmeckenbecher/Ziethe auf Bakumovskyi/Dollinger. "Unser Spiel heute Morgen war scheiße knapp, nun freue ich mich, dass wir nicht gegen Polte/Schoen spielen. Bei den Jungs haben wir eine ganz schlechte Quote. Gegen Bakumovskyi/Dollinger haben wir in diesem Jahr im Turnier noch nicht gespielt", sagte Maarten gegenüber beach-volleyball.de.

 

 

Alle Ergebisse findet ihr wie gewohnt auf unseren Ergebnisseiten, Bilder gleich in der Bildergalerie.

 

 

 

Guten Morgen aus Ording

 

Bei der smart beach tour in St.Peter-Ording fliegen bereits die ersten Bälle durch die Luft. Die vier 09:00 Uhr-Partien sind: Huth/Uhmann gegen Kook/Lüdike, Günther/Prüsener gegen Kinder/Waligora, Popp/Rieke gegen Kaczmarek/Plöntzke und Fuchs/Rohde gegen Ferrer Cutino/Karl. Das Wetter ist mild, der Himmel bewölkt, was nach der Hitzewelle der vergangenen Tage ein schöner Start in den Tag ist.

 

 

Alle Bilder gibt es in unserer Bildergalerie

 

 

Alle Ergebnisse von St.Peter Ording findet ihr hier:

 

> Damen

> Herren

 

 

 

 

 

 

 

 

„Du kannst es nicht abwarten, unsere Beach-News zu lesen? Hol sie dir einfach auf Deinen Desktop oder Deine Homepage. Schneller gehtŽs nicht!“

 

Wer spielt wo (17.-19.7.)?

Auf den beiden Turnierseiten findest du alle Infos.

Weitere News (Dein Sport)


Handzeichen im Beach-Volleyball

Die "Road to Timmendorfer Strand" startet am 17.7. Wenn du dich mit den Handzeichen und den dazugehörigen Block-/Abwehrstrategien noch nicht auskennst, findest du hier die Erklärung und bist damit optimal vorbereitet.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • Website WM