smart beach tour Köln 2006 - Polte tritt mit Ebertowski an

 

Nach drei Strandturnieren zieht die smart beach tour wieder in eine Stadt. Vom 11. bis 13. August 2006 steht der mitten in der Innenstadt gelegene Kölner Neumarkt ganz im Zeichen von Beach-Volleyball. Marvin Polte spielt diesmal mit einem klassischen Außenseiter - und das hat seinen Grund.

Nach drei Strandturnieren zieht die smart beach tour wieder in eine Stadt. Vom 11. bis 13. August 2006 steht der mitten in der Innenstadt gelegene Kölner Neumarkt ganz im Zeichen von Beach-Volleyball.

 

Gleich drei der fünf Frauen-Nationalteams haben dabei für die Domstadt gemeldet. Los geht es in Köln am Freitagmittag, wenn in der Qualifikation wie gewohnt 10 Männer- und Frauenteams auf drei Courts um den begehrten Einzug ins Hauptfeld. Nur diejenigen Teams, die sich bis zum Abend qualifiziert haben, dürfen sich ab Samstagmorgen mit den Großen des deutschen Beach-Volleyballs messen.

 

Einer dieser Großen ist Marvin Polte und er wird in Köln nicht mit seinem Stammpartner Thorsten Schoen auf dem Feld stehen, sondern mit Nammensvetter Thorsten Ebertowski, dem Verlagsleiter der Zeitschrift Focus. "Der hat sich immer ein wenig lustig über uns gemacht, wenn wir bei Turnieren vorzeitig gescheitert sind", erzählt Marvin. "Und dann habe ich gesagt, dann spielen wir zwei eben mal zusammen ein Turnier."

 

Das Problem an der Sache: Ebertowski ist das, was Marvin als "klassischen Hobby-Spieler" bezeichnet. Das Spezialduo wird sich kräftig anstrengen müssen, damit ihnen in Köln nicht reihenweise die Schmetterbälle um die Ohren fliegen. "Wir haben da eine Taktik", sagt Marvin zuversichtlich. "Wir sehen uns sehr ähnlich und setzen auf Verwirrung. Man wird uns kaum unterscheiden können."

 

Insgesamt soll die Aktion aber eine Art Dankeschön an den Focus- Verlagsleiter sein, der den Beach-Volleyball-Sektor seit Jahren kräftig unterstützt. "Das hat er sich verdient. Er arbeitet seit Jahren hinter den Kulissen und hat Beach-Volleyball schon immer gefördert. Dabei war es ihm egal, ob ein Fernsehsender abgesprungen ist oder Fußballweltmeisterschaft war.", so Marvin, der seinen Start als die größte sportliche Herausforderung seit der Weltmeisterschaft 2005 bezeichnete.

 

Beim vorletzten Turnier der einzigen offiziellen Turnierserie des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) haben - angeführt von Sara Goller und Laura Ludwig - drei der fünf Frauen-Nationalteams gemeldet. Bei den Männer führen die Beach-Nationalspieler Eric Koreng und Kay Matysik die Meldeliste an. Nicht zu unterschätzen sind auch die Zweitplatzierten der smart beach tour Fehmarn, Florian Huth und Stefan Uhmann.

 

Neben dem sportlichen Geschehen wartet die smart beach tour Köln mit einem weiteren Highight auf: Wenn am Freitagabend die letzten Bälle über das Netz geschmettert worden sind, öffnet im km689 Cologne Beach Club das beliebte ProSieben Kino Open seine Pforten. Und der Beach-Club ist in der Tat die wohl schönste Location der Tour, direkt am Rhein mit Blick auf den Kölner Dom.

 

Terminplan smart beach tour Köln (11.08.-13.08.2006)

Qualifikation: Freitag 12.30 bis 20.00 Uhr

Hauptfeld: Samstag 08.30 bis 21.00 Uhr

Sonntag 08.45 bis ca. 15.30 Uhr

Finalspiele: Sonntag ab ca. 16.00 Uhr 

 

 

Meldeliste Männer  

Meldeliste Damen  

 

 

 

„Du kannst es nicht abwarten, unsere Beach-News zu lesen? Hol sie dir einfach auf Deinen Desktop oder Deine Homepage. Schneller gehtŽs nicht!“

Wer wo spielt (17. - 19.7.)

Auf den beiden Turnierseiten findest du alle Infos.

Weitere News (Dein Sport)


Ab in den Sand: Beach-Hallen-Übersicht

Die Outdoor Season geht zu Ende und wir Beacher ziehen in die Indoor-Anlagen um. Du suchst noch nach der passenden Location? Hier geht es zur Übersicht der Beach-Hallen in Deutschland.

Trainingstipp mit Paul Becker

Heute zeigt uns Paul eine weitere Trainingsübung. Dieses Mal geht es darum, den Angriff bewusst in den Block zu schlagen, um die Angriffssicherung zu trainieren. Viel Spaß beim Ausprobieren.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • Website WM