Strahlender Turnierstart in Hamburg

super cup Hamburg, 15.05. - 17.05.2015

Strahlender Sonnenschein, strahlende Gesichter und eine große Portion Erleichterung bei Spielerin und Zuschauern über den Veranstaltungsort im Herzen der Hansestadt – so präsentierte sich der smart super cup am Qualifikationstag in Hamburg.

Toller Start in Hamburg

Erfolgreicher Premierentag des smart super cup Hamburg auf der Moorweide. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und der Zuschauerzuspruch war bereits am Qualifikationstag sehr hoch. Die Spieler aus ganz Deutschland lobten die schöne Veranstaltungsfläche mitten in der Stadt. Katharina Schillerwein, Vorjahressiegerin in Hamburg mit Partnerin Cinja Tillmann, war wie viele andere erleichtert, dass das Turnier wieder in die Innenstadt gezogen ist: "Es ist eine wunderschöne Fläche hier direkt am Uni-Gelände und gut erreichbar."

Spannende Spiele in der Quali

Vor heimischer Kulisse in der TK Arena auf der Moorweide hat sich das Duo Valentin Begemann/Lorenz Schümann (VCO Hamburg/FT Adler Kiel) erfolgreich in der Qualifikation durchgesetzt. Im entscheidenden Spiel gewannen sie überraschend glatt gegen die topgesetzten Paul Becker/Jan Romund (TG Rüsselsheim/TSC Münster) mit 2:0. Den direkten Einzug in das Hauptfeld schafften als zweites Team Lars Lückemeier/Mirko Schneider (SV Fellbach/TV Waldgirmes) mit einem Sieg über Christian Gosmann/Benny Nibbrig (TSG Solingen/FC Schüttorf).

Sowohl Becker/Romund als auch Gosmann/Nibbrig konnten über Siege in der Verliererrunde nachziehen. Da die Wildcard bei den Männern nicht vergeben wurde, gab es am späten Abend noch ein Lucky-Loser Spiel um einen fünften Hauptfeld-Platz. Die glücklichen Gewinner waren Toni Hellmuth/Eric Stadie (Vivantes Sportmedizin Berlin) gegen Felix Göbert/Lucas Meurer (VCO Berlin). 

In der Qualifikation der Frauen behielten in der Gewinnerrunde die Duos Lisa Arnholdt/Leonie Welsch (DJK Schwäbisch Gmünd/TV Rottenburg) sowie Stefanie Hüttermann/Lena Ottens (STV Hünxe/BSV Ostbevern) die Oberhand und stehen damit am Samstag wieder auf dem Court. Über die Verliererrunde qualifizierten sich Anne Friedrich/Anne Matthes (VG Wiwa Hamburg/TSV FrohsinnSeifersdorf) sowie Silke Schrieverhoff/Marina Wagner (DSHS Snowtrex Köln). 

US-Flair im Hauptfeld der Frauen

Bei den Frauen komplettieren die beiden US-Amerikanerinnen Brittany Hochevar/Heather McGuire das Hauptfeld beim smart super cup in Hamburg, nachdem sie die vom DVV vergebene Wildcard erhielten. Seit Anfang dieser Saison bilden die 33-jährige Brittany Hochevar und die fünf Jahre jüngere Heather McGuire ein Team. Vor allen Dingen Hochevar konnte sich im Laufe ihrer Karriere mit unterschiedlichen Partnerinnen einige Top-Ten-Platzierungen bei internationalen Turnieren erspielen. Sie gehen an Position elf der Setzliste in das mit 40.000 Euro dotierte Turnier und treffen zunächst auf Sandra Ittlinger/Yanina Weiland (SV Lohof). Bei den Frauen sind Anni Schumacher/Sandra Seyfferth (Trikot.com Beach-Seyfferth) topgesetzt und das Interminsduo Jenny Heinemann/Laura Ludwig (Köpenicker SC/Hamburger SV) geht an Position zwei in Turnier. Spielbeginn bei den Frauen ist am Samstag um 9.00 Uhr. 

Lokalmatadoren topgesetzt

Das Hamburger Duo Markus Böckermann/Lars Flüggen (Club an der Alster) sind nach ihrem Erfolg beim FIVB Open in China und dem dritten Platz beim smart super cup in Münster auf den zweiten Platz der deutschen Rangliste vorgerückt. Sie gehen in Hamburg topgesetzt an den Start und spielen ihr Auftaktmatch um 10.40 Uhr auf dem Center Court gegen die Qualifikanten Gosmann/Nibbrig. Das Hauptfeld startet am Samstag um 9 Uhr und wird am Sonntag um 8.30 Uhr fortgesetzt.

Die Finalspiele der Frauen und Männer überträgt Sky live und in HD am Sonntag. Ab 12.30 Uhr berichten auf Sky Sport HD 1 Moderatorin Esther Sedlazcek, Field-Reporterin Sara Niedrig, Olympiasieger Jonas Reckermann als Sky Experte sowie Kommentator Roland Evers vom smart super cup aus Hamburg. Zusätzlich zu den Live-Übertragungen informiert Sky Sport News HD alle Beach-Volleyball-Fans täglich rund um die Uhr über das Geschehen auf und neben den Courts.

=>Hier geht es zu mehr Infos aus Hamburg

Wer wo spielt (17. - 19.7.)

Auf den beiden Turnierseiten findest du alle Infos.

Weitere News (Dein Sport)


SHORTS #12: Mit Laura durch den Lockdown // NEUANFANG

Wie trainiert Laura Ludwig im Lockdown? Was bedeutet die Trennung der aktuellen Deutschen Meisterinnen für die Szene? Und was machen eigentlich die Planungen für die Deutsche Tour 2021? Das und mehr in der neuen Folge.

Frühbucherrabatte 2021

Jetzt an deinen Beach-Volleyball Urlaub 2021 denken und dabei einiges am Hotelpreis sparen! Hier erfährst du alles über die Frühbucherrabatte für das kommende Frühjahr.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • Website WM