Alexander Prietzel wird neuer Bundestrainer

Bundesstützpunkt Hamburg

Alexander Prietzel verstärkt ab Januar 2021 den zentralen Beach-Volleyball-Bundesstützpunkt in Hamburg. Bisher in Stuttgart tätig, wird er nun Coach der Teams Müller/Tillmann und Pfretzschner/Sowa.

Prietzel geht den nächsten Schritt

Alexander Prietzel wechselt zum 1. Januar 2021 an den Bundesstützpunkt in Hamburg und wird dort die Teams Svenja Müller/Cinja Tillmann und Lukas Pfretzschner/Robin Sowa trainieren. Das gab der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) am Donnerstagmittag in einer Mitteilung bekannt.

DVV-Sportdirektor Niclas Hildebrand bezeichnet Prietzel darin als Wunschkandidaten für den Posten und hob besonders Prietzels Zugang zu seinen Schützlingen hervor: “Wir sind davon überzeugt, dass er nach zwei Jahren erfolgreicher Arbeit in Stuttgart für diesen Schritt bereit ist. Seine Art im Umgang mit jungen Athletinnen und Athleten sowie seine Ideen zum Coaching passen perfekt zu unserer Philosophie.”

Seit 2018 fungierte er als Trainer am Nachwuchsstützpunkt in Stuttgart und verzeichnete unter der Leitung von Jörg Ahmann große Erfolge: Mit Chenoa Christ, Svenja Müller, Sarah Schulz, Grüne, Ottens und Leonie Klinke qualifizierten sich in diesem Jahr sämtliche Spielerinnen für die Deutschen Meisterschaften. Und auch in Timmendorfer Strand überzeugten sie und zogen beinahe geschlossen in das Viertelfinale ein.

Seine Spieler und Spielerinnen sprechen in höchsten Tönen von Prietzel, der nun aber eine neue Chance zur Weiterentwicklung gesehen hat: “Ich bin dem gesamten Team in Stuttgart, vor allem Jörg Ahmann, unendlich dankbar. Gleichzeitig freue ich mich auf die Arbeit mit Jürgen Wagner. Ich bin überzeugt, dass ich von ihm viel Neues lernen kann. Diese Chance möchte ich unbedingt nutzen“, begründet Prietzel seinen Schritt, der die nächste Stufe in seiner Karriereleiter bedeutet.

In Hamburg wird er unter der Leitung vom “Head of Beach-Volleyball” Jürgen Wagner und Bundesstützpunktleiter Bernd Schlesinger arbeiten. Nach Angaben des DVV komplettiert Prietzel das Team um die Chef-Bundestrainer Martin Olejňák und Imornefe Bowes, die bisher gemeinsam mit Eric Koreng, Helke Claasen und Fabian Tobias arbeiteten.

Was dich auch interessieren könnte

Alexander Prietzel geht in seinem Beruf als Beach-Volleyball-Trainer völlig auf. Für den Nachwuchstrainer steht der Spaß an der Arbeit und die Weiterentwicklung im Mittelpunkt - dafür nimmt er auch Rückschritte in Kauf → zum Portrait über den 32-Jährigen

Anzeige:

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • Website WM