Australisches Nationalteam gewinnt auf Norderney

Neues aus den Landesverbänden

White Sands Festival: Auf Norderney gelingt den Gästen aus Down Under im Endspiel eine Revanche, Bergmann und Harms setzen ihren fantastischen Lauf fort.

Ngauamo: „Sehr hohes qualitatives Level“

Beim 20. Geburtstag des White Sands Festivals auf Norderney haben sich die Favoriten Mariafe Artacho del Solar, 23, und Jessyka Ngauamo, 21, aus Australien den Titel des Landesverbandsturniers geschnappt. Im Endspiel gelang dem Nationalduo die Revanche gegen Anna Hoja und Stefanie Hüttermann (2:0) - im Viertelfinale wurde das mit einer Wildcard ausgestattete Duo noch von den Deutschen geschlagen.

„Für uns war es perfekt zum Trainieren. Die Teams spielen auf einem sehr hohen qualitativen Level. In Australien gibt es nur wenige vergleichbare Mannschaften. Es war gar nicht so einfach. Aber wir haben immer an uns geglaubt“, erzählte Siegerin Ngauamo.


Bergmann und Harms haben einen Lauf

Das NWVV-Landesverbandsturnier am vergangenen Wochenende war nur eines von drei Events (Coesfeld, Berlin) der Kategorie 1+ deutschlandweit in dieser Saison. Für die Spieler ging es um insgesamt 7.500 Euro Preisgeld.

Bei den Herren bestätigten Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms ihren fantastischen Lauf und holten sich das größte Stück vom Preisgeld-Kuchen ab: Das Hamelner Duo marschierte ungeschlagen durch das Turnier der Kategorie 1+ und gab erst im Finale gegen Paul Becker und Jonas Schröder seinen ersten Satz ab.

„Es war ein hartes Stück Arbeit dieses Finale gegen die beiden zu gewinnen. Sie haben toll gespielt und heute hätte es auch anders herum ausgehen können. Wir freuen uns sehr, dieses tolle Turnier hier direkt am Strand gewonnen zu haben“, so der Sieger Yannic Harms.


„Einzigartige Atmosphäre“

Der 2:1-Erfolg vor vollen Rängen direkt am Strand der Nordseeinsel bedeutete Turniersieg Nummer drei bei vier Starts im Jahr 2017. Zuvor waren Bergmann und Harms schon in Hannover (Kategorie 1) und beim smart beach cup in Nürnberg erfolgreich.

„Norderney hat immer eine einzigartige Atmosphäre. Das Stadion ist direkt unten am Strand, es macht einfach Spaß, hier zu spielen. Das ist über Pfingsten für viele ein Party-Event, bei dem von morgens bis abends gefeiert wird“, erzählt Daniel Wernitz, der mit seinem Partner Benny Nibbrig sonst auf der smart beach tour unterwegs ist und auf Norderney Vierter wurde.


Das geht beim White Sands Festival auf Norderney ab

 

 

“Ein richtiges Event mit einer super Party“

Es ist das weltweit größte Beach-Volleyballturnier und für seine Partys berühmt: Wir haben uns auf den Weg nach Bibione in Italien gemacht, um den Beach Volley Marathon für dich zu checken.

Fit in die Beach-Volleyball-Saison starten

In maximal drei Monaten geht es endlich wieder raus in den Sand! Bist du schon fit für den Saisonstart? Wir verraten dir, wie du sonst die Zeit bis dahin optimal nutzen kannst.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Almased
    • Ladival
    • Schauinsland Reisen
    • Smart Beach Tour