Beach-Volleyball Europameisterschaft 2018 in Holland

Beach-EM 2018 in Holland

Eine WM, vier Städte: Das hat in Holland schon 2015 bei der Beach-Volleyball Weltmeisterschaft gut geklappt. Das Konzept soll nun auf eine Europameisterschaft übertragen werden – im kommenden Jahr spielen Europas Beste um die EM-Krone in Den Haag, Rotterdam, Utrecht und Apeldoorn.

Einzigartiges Konzept 2015

Man tausche WM mit EM, 2015 mit 2018 und macht aus Amsterdam Utrecht: Fertig ist die Beach-Volleyball Europameisterschaft, die im Jahr 2018 vom 15. bis zum 22. Juli in Holland ausgespielt wird. Vor zwei Jahren traf sich die Beach-Elite in den Niederlanden und spielte erstmals überhaupt ein so wichtiges Turnier nicht an einem Ort, sondern gleich in vier Städten.

Das war einzigartig und soll nun im kommenden Jahr wiederholt werden, wenn Europas beste Beach-Volleyballer um den EM-Titel kämpfen. Und man darf sich darauf freuen, auch wenn die EM sicherlich eine Nummer kleiner ausfallen wird als die WM 2015, die immerhin acht Millionen Euro verschlungen hat. Mitten in der Stadt, direkt am Regierungsgebäude wurde damals der 5.500 Sitzplätze fassende Center Court errichtet – und der schwamm auf dem Hofvijver.


Hype sollte nicht abflauen

Das gute Wetter lockte mehr als 100.000 Zuschauer auf die Tribünen in Appeldorn, Amsterdam, Rotterdam und Den Haag. Das Männer-Halbfinale zwischen Nummerdor/Varenhorst aus Holland und den Brasilianern Evandro/Pedro hatte über 570.000 TV-Zuschauer in Holland, immerhin mehr als drei Prozent der Gesamtbevölkerung.

„Wir sind sehr zufrieden. Auch von den Spielern kam viel positives Feedback. Sie haben sich gefreut, dass sie immer auf dem Center Court spielen konnten“, sagte der damalige Turnierdirektor Bas van de Goor im Anschluss an das Event. Damals wünschten sich die Funktionäre, dass der entstandene Hype nicht ablaufen würde – jetzt sorgen sie selbst dafür, in dem sie einfach die EM 2018 ausrichten.

Und alle singen mit: Die Nationalhymne der Niederlande erklang vor dem WM-Endspiel 2015

 

 

Scott/Itzigehl Deutsche Mixed-Meister 2018

An zwei Wochenenden in Folge war Berlin Schauplatz nationaler Titelkämpfe im Beach-Volleyball: Regan Scott und Peter Itzigehl fuhren einen Heimsieg bei der Deutschen Mixed-Meisterschaft ein, in der Woche zuvor spielten 148 Seniorenteams in zehn...

So trainieren die Profis ihren Block

Wo starte ich als Blockspieler, wann springe ich ab und wie halte ich Arme und Hände? Antworten und die Übungen der Profis liefert dir dieses Video mit Armin Dollinger, Kira Walkenhorst und Clemens Wickler.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • sportwetten.de