Beach-Volleyball in Hannover: Tradition und Meisterschaft

Landesverbände

Es ist das Traditionsturnier im Niedersächsischen Volleyball-Verband und jedes Jahr ein Highlight: Das Top-Ten-Turnier in Hannover am Steintor. Auch in diesem Jahr gibt es in der Innenstadt wieder zwei Beach-Volleyball-Highlights.

NWVV-Turnierkalender ist online

Langsam aber sicher erwachen die Beach-Volleyballerinnen und Beach-Volleyballer in Niedersachsen, Bremen und ganz Deutschland aus dem Winterschlaf. Vor wenigen Tagen veröffentlichte der Nordwestdeutsche Volleyball-Verband (NWVV) die lang ersehnten Termine der diesjährigen Beach-Volleyball-Tour. Dabei darf natürlich das traditionelle Auftaktturnier am Steintor in Hannover nicht fehlen.

Bereits zum 23. Mal wird die X-Zone Sportmarketing GmbH den „möbel wallach Beachvolleyball Cup“ ausrichten und vom 28. April bis zum 1. Mai am Steintor für ausgelassene Partystimmung, ein hochklassiges Teilnehmerfeld und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgen.

„Wir rechnen vom ersten Spiel an mit hochklassigem Spitzensport und spektakulären Ballwechseln. Los geht es am Samstag um 10 Uhr mit den Qualifikationsspielen. Das Hauptfeld am Sonntag sowie der Finaltag am Montag starten jeweils um 9 Uhr“, erklärt Tobias Tiedtke, Geschäftsführer der X-Zone Sportmarketing GmbH.


2.500 Euro Preisgeld und Promi-Spiel


Für die bis zu 30 Männer- und 20 Frauenteams, die bei dem Turnier in der Qualifikation und dem anschließenden Hauptfeld um ein Gesamtpreisgeld von 2.500 Euro spielen werden, verwandelt Tiedtke den Platz am Steintor erneut in eine große Sandkiste. „Für die drei Spielfelder werden wir rund 500 Tonnen Sand anliefern lassen. Außerdem werden für den optimalen Blick auf das Spielgeschehen Tribünen aufgestellt. Der Eintritt ist natürlich frei“, gab Tiedtke bekannt. Imbissstände und Aktionsflächen runden das Eventgelände ab, Musik und lockere Sprüche der Moderatoren sorgen nicht nur auf den Rängen für tolle Partystimmung.

Neben den Beach-Profis werden auch sechs Promis ihr Können im Sand demonstrieren und beim Promi-Match am Montag, den 1. Mai, für einen guten Zweck antreten. Im Spiel gegen zwei Profi-Damen spendet Titelsponsor möbel wallach pro Ballpunkt der Promis 100 Euro an die NP-Sportstiftung. Im Vorjahr konnten so 2.000 Euro für die Stiftung erspielt werden. Zudem wird am Freitag ab 15 Uhr der Fahrgastfernsehen Medien Cup für die Agentur- und Medienszene ausgetragen. Anmeldungen dafür nimmt Tobias Tiedtke unter der Telefonnummer 0511- 32 08 05 entgegen.


„Besser geht es ja kaum“

Die bis zu 50 Beach-Volleyball-Teams spielen an den drei Wettkampftagen neben dem ausgelobten Preisgeld auch um wichtige Ranglistenpunkte, die über die Teilnahme an den Nordwestdeutschen Beach-Volleyball-Meisterschaften entscheiden. Auch dieses sportliche Highlight, das am 26. und 27. August stattfindet, wird X-Zone in diesem Jahr am Steintor ausrichten.

Dafür erhielt Tobias Tiedtke - wie bereits 2016 - den Zuschlag vom NWVV. „Ich freue mich sehr, dass wir auch 2017 wieder die Nordwestdeutschen Meisterschaften ausrichten können. Mit dem möbel wallach Beachvolleyball Cup läuten wir die Saison ein, beim NWVV-Finale werden wir zum Abschluss die besten Teams der Saison küren. Besser geht es ja kaum“, freut sich Tiedtke, dem eine spannende Beach-Volleyball Saison 2017 bevorsteht.

Alle Infos zu den Turnieren in Hannover gibt es hier

DIY: Beach-Volleyball Ballbeutel

Wenn es draußen kalt, nass und früh dunkel wird, bleibt wieder mehr Zeit für andere Aktivitäten abseits des Beach-Volleyball-Courts. Wie wäre es mit Häkeln?

The place to BE(ACH)!

Es dauert nicht mehr lange und unsere neue Beach-Arena im Blue Waters Club Side wird eröffnet. Auch Paul kann es kaum erwarten und lüftet die ersten Geheimnisse zur neuen Beach-Arena.