Beach-Volleyball-Trainer Wagner und Nowotny ausgezeichnet

Beach international

Am Rande des Major-Turniers in den USA wurden zwei Trainer für eine erfolgreiche vergangene Saison geehrt: Jürgen Wagner und Robert Nowotny waren in den Augen ihrer Kollegen die besten Trainer des Jahres 2017.

Jährliche Ehrung der IBVCA

Die Beach-Volleyball-Trainer Jürgen Wagner und Robert Nowotny sind am Rande des Fort Lauderdale Majors in den USA als beste Trainer des Jahres 2017 ausgezeichnet worden. Wagner trainiert seit nunmehr fünf Jahren die Olympiasiegerinnen und Weltmeisterinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst, der Österreicher Nowotny das Herren-Duo Clemens Doppler und Alexander Horst, das im vergangenen Jahr bei seiner Heim-Weltmeisterschaft in Wien sensationell die Silbermedaille holte.

Während Nowotny auf dem Center Court persönlich geehrt wurde, nahm der deutsche Nationalmannschafts-Scout Ron Gödde die Auszeichnung stellvertretend für Jürgen Wagner entgegen. Wagner und Nowotny wurden von ihren Kollegen gewählt und erhielten die Auszeichnungen von der IBVCA, einem Zusammenschluss internationaler Profi-Coaches.

„Nach einem sehr engen Wahlprozess, in dem die World-Tour-Trainer ihre Stimmen abgegeben haben, ist die IBVCA sehr stolz auf die Verkündung der ersten Gewinner“, hieß es in einem Statement der Organisation. Und weiter: „Die IBVCA möchte jährlich jeweils einen Trainer eines Frauen- und eines Herrenduos ehren, der im Laufe der vergangenen Saison den größten positiven Einfluss auf die Leistung des Teams hatte.“

Über die IBVCA

Vorsitzender der IBVCA ist Daniel Wood, langjähriger Trainer des früheren deutschen Nationalduos Erdmann/Matysik und aktuell Trainer der spanischen Frauen. Die frühere US-Profi Spielerin Angie Akers betreut aktuell die niederländischen Nationalmannschafts-Frauen und ist die Vize-Vorsitzende.

Der deutsche Ex-Profi Christoph Dieckmann ist für die Finanzen der Organisation verantwortlich (aktuell Trainer der Schweizer Frauen). Unter den sechs weiteren Vorstandsmitgliedern sind unter anderem Ricardo de Freitas (Trainer der brasilianischen Nationalduos) und Simon Nausch, Coach der Tschechinnen Hermannová/Slukova.

Als Zuschauer zur Techniker Beach Tour

Spitzensport, spannende Ballwechsel und eine unglaubliche Stimmung – so kennt man Beach-Volleyball beispielsweise aus den TV-Übertragungen. Wer sich jetzt fragt, ob sich auch ein Besuch der nationalen Tour lohnt, dem liefern wir Antworten.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • sportwetten.de
    • Major Series