CEV European Championship Satellite Vaduz

CEV Tour 2014

06.08. - 10.08.2014: Vaduz (LIE)

Vierzehn Duos sind in dieser Woche international in Europa unterwegs. In der Schweiz spielen sie beim „Beachmania“ um den Titel beim CEV Masters, in Liechtenstein wird beim Satellite in Vaduz gepritscht und gebaggert.

Die Dresden-Sieger Sebastian Fuchs/Thomas Kaczmarek und Armin Dollinger/Clemens Wickler haben beim Satellite in Vaduz noch bis Freitag Zeit, sich für das Hauptfeld vorzubereiten. Philipp Arne Bergmann /Malte Stiel sowie Bennet und David Poniewaz spielen heute in der Country Quota um einen Platz in der Qualifikation morgen. Ebenfalls heute geht es für Jenny Heinemann/Anika Krebs, Katarina Schillerwein/Cinja Tillmann und Anna Behlen/Katharina Culav um den Einzug ins Hauptfeld. Ein Team allerdings erwischt es vorher noch in der Country Quota. Bereits für das am Donnerstag beginnende Hauptfeld gesetzt sind Kim Behrens/Sandra Seyfferth.

 

Datum: 6. August - 10. August 2014

Anmeldeschluss: 7. Juli 2014

Veranstaltungsort: Rathausplatz

nächster Flughafen: Zurich Kloten

Stadionkapazität: 1.200 Sitze

Teilnehmerfeld: Hauptfeld mit 16 Herren- und Frauenteams plus Qualifikation (max. 24 Teams)

Die CEV-Europaserie ist nach der Worldtour vom Weltverband FIVB die wichtigste Turnierserie auf dem "alten Kontinent". Bei der Kategorie Satellite werden 7.500 € Preisgeld pro Geschlecht ausgeschüttet. Hier findet ihr weitere Infos zum Turnier.

Sobald das Turnier startet, findet ihr hier die Spielansetzungen und Ergebnisse:

Ansetzungen und Ergebnisse

Männer:

Frauen:

 

 

Trainingstipps mit Paul Becker

Paul zeigt uns eine echte Profi-Übung zum Thema "Zuspiel nach Annahme und Abwehr". Schau dir jetzt an, wie die Profis trainieren und probiere es beim nächsten Training direkt selber aus.

Beach-Volleyball-Entwicklung: 2019 in Zahlen

Die sportlichen Ergebnisse der Teams sind bekannt, aber wie ist das Jahr für die Sportart Beach-Volleyball und ihre Reichweite eigentlich gelaufen? Ein Jahresrückblick in Zahlen und eine Prognose.

Nicht verpassen: Vizeweltmeister zu Gast

Es ist ein Projekt, das neue Maßstäbe im Bereich Beach-Camps setzen wird. Die Rede ist von der Eröffnung der Beach-Arena. Wir verraten dir, warum du insbesondere die Eröffnungswoche vom 30.3.-4.4. nicht verpassen solltest.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • Website WM