Das Interview mit Katharina Schillerwein

 

Im Interview mit beach-volleyball.de spricht die 19-Jährige über die Qualitäten ihrer neuen Partnerin Julia Großner, den unverhofften Erfolg beim Turnier in Essen und die weitere Saisonplanung.

 

beach-volleyball.de: Nach dem frühen Aus beim Turnier in Bonn und der verpassten Hauptfeldteilnahme in Leipzig ist Euch in Essen der Sprung ins Halbfinale gelungen. Wieso klappt es in der Ruhrmetropole plötzlich so gut bei Euch?

 

Katharina Schillerwein: Hier in Essen haben wir unsere Topform erreicht. Wir sind zwar noch nicht lange auf der Tour dabei, aber diesmal machen wir uns einfach überhaupt keinen Druck. Wir spielen so auf, wie wir wollen, und das klappt richtig gut.

 

Woher kennt Ihr Euch eigentlich, schließlich lebst Du in Kiel und Deine Partnerin Julia in Erfurt?

 

Man trainiert ja oft genug zusammen und sieht sich auf Lehrgängen.

 

Wie kam es überhaupt, dass Du in dieser Saison mit Julia spielst?

 

Ich habe Julia vor der Saison gefragt, ob sie Lust hat mit mir zu spielen. Und ich bin total zufrieden mit meiner Wahl.

 

Wieso ergänzt Ihr beide Euch als Team?

 

Um es kurz zu machen. Julia ist einfach eine super Abwehrspielerin und ich stehe vorne am Block. Wir passen auch von der Stimmung gut zusammen und das konnten wir ja vorher nicht wissen. Zudem sind wir beide super ehrgeizig.

 

Wie habt Ihr diese Saison geplant?

 

Wir wollen auf jeden Fall die smart beach tour durchspielen, da haben wir für alle Turniere gemeldet. Zudem kann Julia noch U19 spielen und ich U20 und U21. Wir hoffen, dass wir für die U20 zusammen nominiert werden, sonst müssten wir auch Turniere getrennt spielen. Obwohl, das wäre ja auch nicht so schlimm.

 

Und wo trainiert Ihr, wenn Ihr Euch dann mal seht?

 

Also im Moment besuchen wir ja beide noch die Schule, da trainiert halt jeder für sich. Das geht aber in Ordnung. Denn wenn man zuspielen kann, dann kann man jeder Partnerin einen guten Pass spielen.

 

Vielen Dank für das Interview.

 

 

 

„Du kannst es nicht abwarten unsere Beach-News zu lesen? Hol sie dir einfach auf Deinen Desktop oder Deine Homepage. Schneller gehtŽs nicht!“

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • sportwetten.de