Den Haag richtet erstes Weltserien-Turnier 2018 aus

FIVB World Tour 2018

Die Turnierkategorie ist attraktiv, der Termin ist es eher nicht: Am dritten Tag im neuen Jahr 2018 startet die Beach-Volleyball-Weltserie mit einem 4-Sterne-Turnier in den Niederlanden.

Beach-Volleyball unter dem Dach

Die FIVB World Tour startet im neuen Kalenderjahr mit einem Turnier in den Niederlanden. Bei dem frühen Jahres-Termin ist Katerstimmung vorprogrammiert: Vom 3. bis zum 7. Januar sollen die Beach-Profis in Den Haag um insgesamt 300.000 US-Dollar baggern, pritschen und schmettern.

Bei dem 4-Sterne-Event der Weltserie muss natürlich keiner der Top-Athleten frieren: Sie spielen in der Beach-Halle im Sportcampus Zuiderpark. Schon in diesem Jahr gehörte das Turnier zum FIVB-Kalender 2017, und auch im Juni wurden die meisten Matches Indoor gespielt.  

Maximal vier Teams pro Nation (ausgenommen Ausrichternation) dürfen im Turnier starten, drei davon dürfen direkt im 32 Teams umfassenden Hauptfeld stehen. Ob sich die deutschen Top-Teams um Ludwig/Walkenhorst, Laboureur/Sude und Böckermann/Flüggen in Den Haag anmelden werden, bleibt abzuwarten.

Attraktiv ist das Turnier durch seine Kategorie und den dazugehörigen Punktmöglichkeiten durchaus, jedoch stecken die meisten Teams im Januar im Normalfall mitten in der Vorbereitung und planen die ersten Auslandstrainingslager.


Über das Turnier:

Das Turnier der Beach-Volleyball-Weltserie in Den Haag ist zwar das erste im Kalenderjahr 2018, aber schon das vierte, das für die Saison angerechnet wird. Insgesamt werden 300.000 US-Dollar auf alle Teams ausgeschüttet. Bei diesem 4- Turnier spielen 32 Teams im Hauptfeld in acht Vierergruppen eine modifizierte Vorrunde. Im Anschluss geht es weiter im Single-Elimination (einfaches K.o.-System). Zuvor spielen 32 Teams in der Qualifikation um die letzten Plätze im Hauptfeld.

Alle Infos gibt es auf unserer Turnierseite in der Übersicht

Scott/Itzigehl Deutsche Mixed-Meister 2018

An zwei Wochenenden in Folge war Berlin Schauplatz nationaler Titelkämpfe im Beach-Volleyball: Regan Scott und Peter Itzigehl fuhren einen Heimsieg bei der Deutschen Mixed-Meisterschaft ein, in der Woche zuvor spielten 148 Seniorenteams in zehn...

So trainieren die Profis ihren Block

Wo starte ich als Blockspieler, wann springe ich ab und wie halte ich Arme und Hände? Antworten und die Übungen der Profis liefert dir dieses Video mit Armin Dollinger, Kira Walkenhorst und Clemens Wickler.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • sportwetten.de