Deutsche Frauen rocken Xiamen Open

FIVB Open Xiamen - K.o.-Runde

Fünf aus fünf – das ist mal eine gute Quote. Alle deutschen Damen stehen im Achtelfinale des FIVB Open in Xiamen. Und die gute Nachricht: Dort gehen sie sich ausnahmsweise mal aus dem Weg.

Fünf Teams im Achtelfinale

Die deutschen Damen fliegen weiter durch das Hauptfeld in China. Mersmann/Schneider standen nach drei Siegen in der Gruppe, unter anderem gegen Holtwick/Semmler (2:1; 22:20, 17:21, 15:10) bereits gestern im Achtelfinale, genau wie Laboureur/Sude, die in Gruppe B Borger/Büthe 2:0 besiegten (21:16, 21:15).

Die beiden Nationalduos haben am Freitag ihre Spiele in Runde eins gegen Japan und die Niederlande jeweils 2:0 gewonnen, genau wie Bieneck/Großner, die die an Rang zehn gesetzten Pata/Matauatu aus Vanuatu aus dem Wettbewerb warfen (21:16, 21:14). Damit stehen alle fünf Damenteams im Achtelfinale

Während die Frauen noch mit fünf Teams vertreten sind, ist das Turnier für die Männer bereits beendet. Fuchs/Windscheif unterlagen den Letten Plavins/Regza 0:2 (19:21, 14:21) und verabschieden sich mit 180 Punkten und Platz 17 aus Xiamen.

Trainingstipps gefällig?

Ob Angriff, Abwehr, Kommunikation auf dem Feld oder Athletiktraining. Hier findest du Trainingstipps zu jedem Beach-Volleyball-Thema. So kannst du dich jetzt im Winter schon optimal auf die nächste Saison vorbereiten und bist allen einen Schritt...

Ab in den Sand: Beach-Hallen-Übersicht

Warmen Sand unter den Füßen und Beach-Volleyball-Spielen, das klappt auch im Winter regelmäßig, wenn man eine entsprechende Beach-Halle in der Nähe hat. Hier geht es zur Übersicht der Indoor-Hallen in Deutschland.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • Website WM