Deutschland bekommt erste Snow-Volleyball-Meisterschaft

Snow-Volleyball

Volleyball im Schnee macht derzeit eine rasante Entwicklung durch: Im März kommenden Jahres wird erstmals eine Europameisterschaft ausgespielt und auch in Deutschland wird es eine Premiere geben: Der DVV hat den Weg für eine deutsche Snow-Volleyball-Meisterschaft freigemacht.

Deutscher Meister qualifiziert sich für die EM

Volleyball im Winter, im Schnee neben der Skipiste: Das nennt sich Snow-Volleyball. Die Sportart erlebt derzeit einen echten Hype, im kommenden Jahr wird vom 23. bis zum 25. März erstmals eine Europameisterschaft im österreichischen Wagrain ausgespielt. 24 Frauen- und Männerteams sollen bei dem Event in 1850 Metern Höhe teilnehmen, 10.000 Euro werden als Preisgeld ausgelobt.

Und der Deutsche Volleyball-Verband will diese Entwicklung nicht verschlafen. Im Rahmen des Hauptausschusses in Frankfurt/Main wurde vermeldet, dass der DVV eigens für die Sportart eine Snow-Volleyball AG gegründet hat, unter dem Vorsitz des Vize-Präsidenten Dr. Andreas Künkler.

Zudem soll es erstmals eine deutsche Snow-Volleyball Meisterschaft geben, der Deutsche Meister wird dann in Wagrain das EM-Startrecht für Deutschland erhalten – wo und wann die Premieren-DM im Schnee ausgespielt wird, steht allerdings noch nicht fest.  


Ein Snow-Volleyball-Eindruck

In diesem Jahr übrigens haben in Ferdinand Tille und Benedikt Doranth zwei Deutsche ein Turnier der europäischen Tour in Wagrain gewonnen. 

Anzeige:

beach-volleyball.de Partner

  • Mikasa
  • Schauinsland Reisen
  • Techniker Beach Tour
  • Die Techniker
  • Website WM