Die deutschen Teams für die Beach-Volleyball-Europameisterschaften 2018

Beach-Volleyball Europameisterschaften 2018, 15. - 22.07.2018

In 48 Tagen starten in den Niederlanden die Beach-Volleyball-Europameisterschaften und Deutschland schickt vier Damen- und zwei Herrenteams ins Rennen – angeführt von Europas Nummer eins, Chantal Laboureur und Julia Sude. Zwei weitere Startplätze könnten noch hinzukommen.

Vier starke Damen-Duos für Deutschland

Chantal Laboureur und Julia Sude gewannen im vergangenen Jahr in Lettland mit Bronze ihre erste EM-Medaille – in diesem Jahr sind die Weltranglistenzweiten (und Nummer eins in Europa) das sicherlich aussichtsreichste Team, das für Deutschland eine Medaille bei den am 15. Juli in den Niederlanden beginnenden Beach-Volleyball-Europameisterschaften holen kann.

In den vier Städten Den Haag, Rotterdam, Apeldoorn und Utrecht wird die EM ausgespielt, neben Laboureur/Sude kann der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) in der Frauenkonkurrenz auf die maximale Anzahl von vier Duos zurückgreifen. Über die Rangliste haben sich nämlich außerdem die Nationalduos Victoria Bieneck/Isabel Schneider und Karla Borger/Margareta Kozuch sowie Kim Behrens und Sandra Ittlinger für die EM qualifiziert.

Zudem bestätigte der DVV gegenüber beach-volleyball.de, dass man einen Antrag auf eine Wildcard für Teresa Mersmann und Cinja Tillmann beim europäischen Verband CEV eingereicht habe.

Bei den Herren gehen Böckermann/Flüggen und Bergmann/Harms ins Rennen

Auch wenn die deutschen Männer-Teams bei den letzten Turnieren wieder stärker aufgespielt haben, reichte es bei vielen Duos nicht für einen Sprung in das 32 Teams umfassende Teilnehmerfeld. Einzig Markus Böckermann/Lars Flüggen und Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms haben sich auf direktem Wege qualifiziert.

Aber auch bei den Herren könnte noch ein Team dazu kommen, denn auch hier hat der Verband einen Wildcard-Antrag eingereicht – bei einem positiven Bescheid würde der zusätzliche Startplatz entweder an Julius Thole/Clemens Wickler oder aber an Nils Ehlers/Lorenz Schümann gehen. Letztere stehen in der Weltrangliste vor Thole/Wickler.

Deutschland schneidet bei der jährlich ausgetragenen Europameisterschaft traditionell gut ab: Seit 1993 holten deutsche Duos allein 13 Mal Gold, insgesamt gingen 34 Medaillen an deutsche Teams (22 bei den Frauen, 12 bei den Männern). Nachdem Nadja Glenzke und Julia Großner ihre Karrieren beendet haben, wird die Europameisterschaft 2018 ohne die aktuellen Titelträgerinnen ausgespielt.

Alle Infos zu den Europameisterschaften 2018

Übersicht über die Europameisterschaften seit 1993

Mallorca Open: Neue, attraktive Turniere für dich

Lass den Sommer an einem der schönsten Strände von Mallorca ausklingen: Zwei Turnierwochenenden, 5000,- € Preisgeld und Matches auf Augenhöhe warten nicht nur in der Kategorie +35, +45 und +55 auf dich.

Ist dein Chef der nächste Beach-Volleyball-Fan?

Du findest Beach-Volleyball toll? Du arbeitest in einem Unternehmen, in dem Betriebsfeiern bzw. Mitarbeiter-Events noch nicht dem Rotstift zum Opfer gefallen sind? Wie wäre es mit einem Firmen-Incentive! Wir verraten dir, wie du damit punkten kannst.

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • Website WM