Die Tickets für die Beach-Volleyball WM 2019 sind da

Beach-WM 2019

Du willst auf Nummer sicher gehen und auf jeden Fall im Stadion sein, wenn die Weltmeisterschaft in Hamburg läuft? Dann kannst du dir jetzt schon deine Eintrittskarte sichern.

Ab 37 Euro ins Stadion – oder kostenlos (mit Risiko)

Es gibt eine Sportart, die wird Hamburg vom 28. Juni bis zum 7. Juli 2019 fest im Griff haben: Die Beach-Volleyball-Weltmeisterschaften werden im kommenden Sommer in der Hansestadt ausgespielt. Eine Million US-Dollar Preisgeld sind im Spiel, wenn sich 48 Frauen- und Männerteams um die zwei Titel streiten werden.

Die gute Nachricht für alle Fans: Der Eintritt ist an allen Veranstaltungstagen auf dem Gelände am Rothenbaum-Stadion frei. Und trotzdem: In den letzten Jahren bevölkerten schon tausende Besucher  für die Welt-Turniere der Beach Major Series das Gelände und an den Finaltagen bildeten sich Warteschlangen vor dem Einlass.

Fans, die ihren Platz im Stadion sicher haben wollen, können sich ab sofort eine Eintrittskarte dafür sichern. Ganz günstig ist das nicht: 37 Euro kostet die günstigste Karte, die den Zutritt zum Gelände und in das Stadion sichert. Einen kleinen weiteren Vorteil haben die Tickets: Es wird einen gesonderten Eingang für Ticketinhaber geben, der eine gute Alternative zur Warteschlange am Einlass zum Eventgelände sein dürfte.

Das kosten die Tickets (Tageskarten):

Freitag – Sonntag (28. – 30. Juni): 47 Euro
Montag – Donnerstag (1. Juli – 4. Juli): 37 Euro
Freitag, 5. Juli: 47 Euro
Samstag, 6. Juli (Finaltag Frauen): 67 Euro
Sonntag, 7. Juli (Finaltag Herren): 47 Euro

→ Hier geht es zum Vorverkauf der WM-Tickets

→ Auf unserer Turnierseite findest du alle Infos rund um die WM 2019

Wochenend-Trip: Jetzt kannst du planen!

Beach-Volleyball auf höchstem Niveau im Stadion erleben, interessante Städte erkunden und dabei vielleicht noch Freunde besuchen. Der Besuch eines Beach-Volleyball-Turniers ist ein toller Kurzurlaub. Unsere Ausflug-Tipps für das kommende Jahr.

Tipps für kleine Beach-Volleyballer in Sachen Block

Tourspieler Paul Becker ist seit seiner Teambildung mit Jonas Schröder als Blockspieler im Einsatz und macht einen tollen Job, obwohl er nicht von einer überragenden Körpergröße profitieren kann. In diesem Video verrät er dir seine Tipps und Tricks...

    beach-volleyball.de Partner

    • Mikasa
    • Schauinsland Reisen
    • Techniker Beach Tour
    • Die Techniker
    • sportwetten.de